Universitätsbibliothek Wien

Die Verwendung von Anglizismen in österreichischen Tageszeitungen im Zuge der Berichterstattung über die Präsidentschaftswahlkämpfe in Österreich und den USA im Jahr 2016

Saidi, Jamila (2017) Die Verwendung von Anglizismen in österreichischen Tageszeitungen im Zuge der Berichterstattung über die Präsidentschaftswahlkämpfe in Österreich und den USA im Jahr 2016.
Masterarbeit, University of Vienna. Zentrum für Translationswissenschaft
BetreuerIn: Budin, Gerhard

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1371Kb)
DOI: 10.25365/thesis.45405
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-20810.59970.892362-8

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit dem Gebrauch von Anglizismen in österreichischen Tageszeitungen. Es wird der Frage nachgegangen, inwiefern sich die Verwendung von Anglizismen in der Qualitätszeitung DER STANDARD und der Boulevardzeitung Heute in Bezug auf die Präsidentschaftswahlkämpfe im Jahr 2016 in der Republik Österreich und den Vereinigten Staaten von Amerika unterscheidet. Dabei wird der Anglizismengebrauch weder kritisiert noch sonstwie bewertet, sondern rein deskriptiv betrachtet. In den theoretischen Kapiteln werden zunächst die Grundlagen der Anglizismenforschung dargelegt und die beiden Tageszeitungen vorgestellt, aus denen das Analysematerial stammt. In einem weiteren Kapitel wird auf die Wahlsysteme Österreichs und der USA, die Kompetenzen der jeweiligen Präsidenten und den Verlauf der thematisierten Wahlkämpfe eingegangen. Darauf folgt der empirische Teil. Im empirischen Teil dieser Arbeit werden die Anglizismen aus den untersuchten Zeitungsartikeln in Tabellen aufgelistet, die auch jeweils einen Kontextsatz, eine englische Definition, eine deutsche Definition, den entsprechenden Eintrag aus dem Anglizismen-Index (Junker et al. 2013) und Anmerkungen enthalten. Anschließend an die Tabellen werden die Ergebnisse ausformuliert und zueinander in Bezug gesetzt. Es ergibt sich die Schlussfolgerung, dass im STANDARD mehr Anglizismen benutzt werden als in Heute, und zwar auch solche, die im Deutschen noch nicht weitverbreitet sind. Auch zu Aspekten wie Bedeutungsübernahme, Wortarten und Kulturspezifik konnten Erkenntnisse gewonnen werden.

Schlagwörter in Deutsch

Anglizismus / Sprachwandel / Entlehnung / Qualitätszeitung / Boulevardzeitung / Präsidentschaftswahl / österreichischer Bundespräsident / US-Präsident

Abstract in English

This master’s thesis looks at the use of anglicisms in Austrian daily newspapers. It examines the difference in use of anglicisms between the quality paper DER STANDARD and the tabloid Heute in their coverage of the presidential election campaigns that took place in Austria and in the United States of America in 2016. This thesis is a descriptive study and does not criticise the use of anglicisms in German. The theoretical part deals with previous research on anglicisms, presents the two newspapers and describes the election systems of Austria and the USA, the competences of the respective presidents and the election campaigns of 2016. The empirical part lists the anglicisms that occurred in the selected newspaper articles, states the context and also includes definitions in English and in German. The results from the two newspapers regarding the different election campaigns are analysed and compared. As a conclusion, DER STANDARD turns out to use more anglicisms than Heute, some of which are not (yet) frequently used in German. This paper also gives insights into aspects such as the transfer of meaning, parts of speech and culture specific expressions.

Schlagwörter in Englisch

anglicism / linguistic change / loanword / quality newspaper / tabloid / presidential election / Austrian Federal President / President of the United States

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Saidi, Jamila
Title: Die Verwendung von Anglizismen in österreichischen Tageszeitungen im Zuge der Berichterstattung über die Präsidentschaftswahlkämpfe in Österreich und den USA im Jahr 2016
Umfangsangabe: 135 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Zentrum für Translationswissenschaft
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Übersetzen Englisch Französisch
Publication year: 2017
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Budin, Gerhard
Assessor: Budin, Gerhard
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.45 Übersetzungswissenschaft
AC Number: AC14491123
Item ID: 45405
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)