Universitätsbibliothek Wien

Population density and habitat preferences of the Collared Flycatcher (Ficedula albicollis TEMMINCK, 1815) in floodplain forests

Waringer, Barbara Magdalena (2017) Population density and habitat preferences of the Collared Flycatcher (Ficedula albicollis TEMMINCK, 1815) in floodplain forests.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Lebenswissenschaften
BetreuerIn: Schulze, Christian H.

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (44Mb)
DOI: 10.25365/thesis.45090
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-25681.70640.429063-2

Link zu u:search

Abstract in English

The Collared Flycatcher (Ficedula albicollis, Temminck 1815, Muscicapidae) is one of a few insectivorous long-distance migrants with a slightly positive population trend. In spring 2015, the habitat preferences of a population in the floodplain forests of the Donau-Auen National Park, Lower Austria, were examined. Assuming that territories in good habitats will be occupied first, the following questions were addressed: In which order are territories established? What are the most important factors for a high quality habitat for Collared Flycatchers in the Donau-Auen? Is an early territory establishment related to a close distance to water bodies and a high insect density? Singing males were counted at randomly chosen points in six survey rounds. Additionally, possible breeding competitors and/or cavity providers, woodpecker holes, standing deadwood, flying insects, vegetation parameters (canopy surface roughness, forest type, forest age) and landscape variables (distance to water bodies and open land) were assessed. A model selection approach was used to identify the factors important for territory presence. 57% of the census points contained territories resulting in a population density of 7.28 territories/10 ha and 21.4 territories/10 ha estimated for a 50 m radius and a 25 m radius around the census points, respectively. The Distance Sampling method estimates densities of 8.68 to 13.72 singing males/10 ha. Canopy surface roughness proved being the best predictor for Collared Flycatcher territories. Established territories were found with a higher likelihood at sites with higher canopy roughness. Further, territories with higher canopy roughness showed a tendency to earlier occupation. As forestry measures were stopped just recently (20 years ago) and canopy roughness is known to increase with stand age, the habitat quality of the remaining Danube floodplain forests east of Vienna for the Collared Flycatcher will most likely remain similar or will even further increase in the mid to long term.

Schlagwörter in Englisch

cavity breeder / forest structure / playback / territory establishment / canopy surface roughness / deadwood

Abstract in German

Der Halsbandschnäpper (Ficedula albicollis, Temminck 1815, Muscicapidae) ist einer von wenigen insektivoren Langstreckenziehern mit einem positiven Bestandstrend. Im Frühjahr 2015 wurden die Habitatpräferenzen einer Population im Nationalpark Donau-Auen, Niederösterreich, untersucht. Unter der Annahme, dass zuerst Territorien in gut geeigneten Habitaten etabliert werden, lag der Fokus auf den folgenden Fragen: In welcher Reihenfolge werden Territorien etabliert? Welches sind für Halsbandschnäpper in den Donau-Auen die wichtigsten Parameter für eine hohe Habitatqualität? Besteht ein Zusammenhang zwischen früher Territorienetablierung und geringer Distanz zu Gewässern sowie einer hohen Insektendichte? Singende Männchen wurden in sechs Untersuchungsrunden an zufällig gewählten Punkten gezählt. Zusätzlich wurden potenzielle Brutkonkurrenten und/oder Bruthöhlenlieferanten, Spechthöhlen, stehendes Totholz, Fluginsekten, Vegetationsparameter (Kronenrauigkeit, Waldtyp, Waldalter) sowie Landschaftsvariablen (Distanz zu Gewässern und Offenland) berücksichtigt. Mithilfe einer Modellselektion wurden die wichtigsten Faktoren für Territorienpräsenz ermittelt. An 57% der Zählpunkte konnten Territorien festgestellt werden. Die ermittelte Populationsdichte für das Untersuchungsgebiet lag bei 7.28 Territorien / 10 ha (basierend auf einem 50 m Radius um die Zählpunkte) und bei 21.4 Territorien basierend auf einem Radius von 25 m um die Zählpunkte. Mittels Distance Sampling konnten Dichten von 8.68 bis 13.72 singenden Männchen/10 ha geschätzt werden. Die Kronenrauigkeit erwies sich als der beste Prädiktor für Halsbandschnäpper-Territorien. Zudem zeichneten sich früher besetzte Territorien durch eine tendenziell höhere Kronenrauigkeit aus. Da die Waldbewirtschaftung erst kürzlich (vor 20 Jahren) eingestellt wurde und die Baumkronenrauigkeit mit Zunahme des Waldalters steigt, ist zu erwarten, dass die hohe Habitatqualität der verbleibenden Donau-Auwälder östlich von Wien für den Halsbandschnäpper erhalten bleibt oder es mittel- bis langfristig sogar zu einer weiteren Verbesserung der Bedingungen für diese Art kommt.

Schlagwörter in Deutsch

Höhlenbrüter / Waldstruktur / Klangattrappe / Territorienbesetzung / Kronenrauigkeit / Totholz

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Waringer, Barbara Magdalena
Title: Population density and habitat preferences of the Collared Flycatcher (Ficedula albicollis TEMMINCK, 1815) in floodplain forests
Subtitle: a case study from the Donau-Auen National Park, Lower Austria
Umfangsangabe: 75 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Lebenswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Naturschutz und Biodiversitätsmanagement
Publication year: 2017
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Schulze, Christian H.
Assessor: Schulze, Christian H.
Classification: 42 Biologie > 42.83 Aves
AC Number: AC13430448
Item ID: 45090
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)