Universitätsbibliothek Wien

Effects of topography on structure and composition of the understorey herpetofauna of a lowland rainforest in the Golfo Dulce Region, Costa Rica

Stauder, Julia (2016) Effects of topography on structure and composition of the understorey herpetofauna of a lowland rainforest in the Golfo Dulce Region, Costa Rica.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Lebenswissenschaften
BetreuerIn: Schulze, Christian H.

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1549Kb)
DOI: 10.25365/thesis.44848
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29614.40878.156264-7

Link zu u:search

Abstract in English

Topography can shape biodiversity already on small spatial scales and thus it has a crucial influence on richness, composition and abundance of species. In this study we investigated this effect on herpetofaunal biodiversity in a tropical lowland forest in southwestern Costa Rica. Amphibians and reptiles were sampled on six different transects in ridge (RF), slope (SF) and creek (CF) forests, respectively, between November 2015 and January 2016. In total 740 amphibians and 840 reptiles representing 26 and 33 species, respectively, could be found during 252 transect runs. Total herpetofaunal abundance but not species richness differed between forest types with most individuals found at CF sites. Also species abundance of reptiles (but not amphibians) proved to be significantly higher at CF sites. Moreover CF was characterized by distinct species assemblages, while composition of SF and RF sites was similar. Water-dependent species were significantly more abundant at CF sites. Thus forest type has a crucial influence on species-specific habitat use because of differences biotic and abiotic conditions. Our results underline the importance of small-scale topographic heterogeneity for local herpetofaunal species richness. Hence small-scale topography has to be considered in conservation measures aiming to protect the entire species richness of amphibians and reptiles of tropical lowland rainforests.

Schlagwörter in Englisch

Biodiversity / tropics / amphibians / reptiles / species composition / species richness / habitat preferences / forest type

Abstract in German

Topographische Faktoren können die Biodiversität auf kleinster räumlicher Ebene beeinflussen und daher einen entscheidenden Einfluss auf Artenreichtum, -zusammensetzung und –abundanz haben. In unserer Studie haben wir diesen Effekt auf die Biodiversität der Herpetofauna in einem Tiefland-Regenwald in Costa Rica untersucht. Amphibien und Reptilien wurden auf jeweils 6 verschiedenen Transekten im Kammwald (RF), Hangwald (SF) und Schluchtwald (CF) zwischen November 2015 und Januar 2016 erfasst. Während insgesamt 252 Transektbegehungen konnten 58 verschiedene Arten gefunden werden, 26 Amphibien- und 33 Reptilienarten. Es wurden 1580 Individuen dokumentiert, 840 Reptilien und 740 Amphibien. Die Abundanz der gesamten Herpetofauna variiert zwischen den drei Waldtypen, wobei die meisten Individuen an CF-Standorten gefunden wurden. Für den Artenreichtum konnten solche signifikanten Unterschiede nicht festgestellt werden. Im Detail konnte auch für Reptilien (jedoch nicht für Amphibien) alleine eine signifikant höhere Abundanz an CF-Transekten nachgewiesen werden. Auch zeichnete sich CF durch eine signifikant unterschiedliche Artenzusammensetzungen im Vergleich zu den beiden anderen Waldtypen SF und RF aus. so konnte an CF-Standorten eine erhöhte Anzahl an von Fließgewässern abhängigen Arten gefunden werden. Dies zeigt eindeutig, dass aufgrund unterschiedlicher biotischer und abiotischer Bedingungen artspezifische Präferenzen für einzelne durch die Topografie bedingte Waldtypen bestehen. Unsere Ergebnisse betonen die Bedeutung von kleinräumiger topographischer Heterogenität für den lokalen Artenreichtum der Herpetofauna. Daher muss kleinräumige Topographie bei Schutzbemühungen für den gesamten Artenreichtum von Amphibien und Reptilien in tropischen Tieflandregenwäldern berücksichtigt werden.

Schlagwörter in Deutsch

Biodiversität / Tropen / Amphibien / Reptilien / Arten-Zusammensetzung / Arten-Reichtum / Habitat-Präferenzen / Waldtyp

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Stauder, Julia
Title: Effects of topography on structure and composition of the understorey herpetofauna of a lowland rainforest in the Golfo Dulce Region, Costa Rica
Umfangsangabe: 36 Seiten : Diagramme, Karte
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Lebenswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Naturschutz und Biodiversitätsmanagement
Publication year: 2016
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Schulze, Christian H.
Assessor: Schulze, Christian H.
Classification: 42 Biologie > 42.82 Amphibia, Reptilia
42 Biologie > 42.91 Terrestrische Ökologie
AC Number: AC13424927
Item ID: 44848
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)