Universitätsbibliothek Wien

CLIL - teaching materials in biology

Hosner, Magdalena (2016) CLIL - teaching materials in biology.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Dalton-Puffer, Christiane
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-14555.57311.941665-9

Link zu u:search

Abstract in English

Content and language integrated learning is a teaching approach gaining in popularity throughout Europe and beyond. The characteristic criterion of CLIL, is the dual-focus aiming at improving the students’ language proficiency as well as their understanding of content-specific concepts. There exist various CLIL programmes regarding different subject areas which complicates the production of commercial CLIL teaching materials. A lack of ready-made content-specific CLIL materials forces the teachers to design their own materials. Therefore, this diploma thesis investigates what and how materials are used in certain CLIL-Biology lessons in a lower secondary school in Vienna and what resources the participating teachers draw on when planning their CLIL lessons. Within this case study the teachers were asked to participate in 40-minute lasting interviews and specific Biology lessons where observed with focus on the materials used in the lesson, respectively. On the one hand, the findings second the literature, which suggest a lack of CLIL materials thus the interviewees commented on the need for adapting ready-made worksheets or developing new materials. On the other hand, the empirical study also shows that there exist useful copy templates and cross-curricula folders teachers can draw on when planning CLIL Biology lessons in the lower secondary grade. The role of the native speaker in regard to CLIL teaching materials was also established and the interviews uncovered their importance in the materials finding and developing process.

Schlagwörter in Englisch

Content and language integrated learning / teaching materials / Biology / Austria

Abstract in German

Content and Language Integrated Learning (CLIL) beschreibt eine bestimmte bilingual Methode, deren aufweisendes Merkmal der Dual-Fokus ist. CLIL konzentriert sich somit nicht nur auf die Sprachentwicklung der Schüler, sondern auch auf das Verstehen der gelehrten Inhalte im jeweiligen Fach. Es werden fach-spezifische Themen über eine Fremdsprache vermittelt. CLIL wird als sehr innovative Lehrmethode beschrieben und hat auch außerhalb Europa große Beliebtheit erfahren. Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit den Unterrichtsmaterialien, welche im CLIL Biologie Unterricht verwendet werden. Die qualitative Studie wurde an einer NMS (Neuen Mittelschule) in Wien durchgeführt, wo sich Biologie-LehrerInnen zweier Klassen bereit erklärt haben, an dieser Studie teilzunehmen. Die Daten wurden wie folgt aufgenommen: Die Fallstudie teilte sich in 3 Aspekte (Triangulation der Daten), um die verwendeten Materialien von unterschiedlichen Blickpunkten zu beleuchten. Auf der einen Seite wurden die Materialien, welche in gewissen Hopsitationsstunden mit den 2 Biologie-Klassen durchgenommen worden sind, genauer analysiert. Der Fokus dieser Analyse lag darauf, welche Materialien von den LehrerInnen verwendet wurden (WAS?) und wie diese in den Unterricht eingebaut wurden (WIE). Auf der anderen Seite wurden Interviews mit den beteiligten LehrerInnen bzw. den jeweiligen native speakers durchgeführt und ausgewertet. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass CLIL-Lehrmaterialien Mangelware sind und die Interviewten erklärten, dass viele der Arbeitsblätter selber erstellt werden müssen oder (adaptierte) Kopiervorlagen verwendet werden. Diese Aufgabe übernimmt größtenteils der native speaker. Das Internet stellt eine weiter Quelle für Lehrmaterialien dar und es wurde mehrmals erwähnt, dass einige sehr hilfreiche Homepages für CLIL Lehrende existieren. Allerdings müssen diese Arbeitsblätter oft noch adaptiert werden, um der jeweiligen Unterrichtssituation zu entsprechen. Da die Forschung in diesem Gebiet noch begrenzt ist, wären noch weitere Studien notwendig, um zu relevanteren Ergebnissen zu kommen. Daher sind weitere Studien im Gebiet der Unterrichtsmaterialien für CLIL zu empfehlen und die genaue Lage in der Praxis zu konkretisieren.

Schlagwörter in Deutsch

Content and language integrated learning / Unterrichtsmaterialien / Biologi / Österreich

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Hosner, Magdalena
Title: CLIL - teaching materials in biology
Subtitle: a study conducted in an NMS in Vienna
Umfangsangabe: 151 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Englisch UF Biologie und Umweltkunde
Publication year: 2016
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Dalton-Puffer, Christiane
Assessor: Dalton-Puffer, Christiane
Classification: 81 Bildungswesen > 81.65 Lehrmittel, Lernmittel: Allgemeines
18 Einzelne Sprachen und Literaturen > 18.04 Englische Sprache
AC Number: AC13432209
Item ID: 44774
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)