Universitätsbibliothek Wien

Die Asylie im Münzbild

Breitsprecher, Victoria Johanna (2016) Die Asylie im Münzbild.
Masterarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Szaivert, Wolfgang

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (2971Kb)
DOI: 10.25365/thesis.44385
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-13741.41233.644464-6

Link zu u:search

Abstract in German

Diese Masterarbeit behandelt die Themen Asyl, Hikesie, Neokorie und Asylieanspruch in der numismatischen Evidenz in Hinsicht auf den Nachweis eines möglichen asylietypischen Münzbildes, insbesondere in der Regierungszeit Nervas bis Hadrians (96–138 n. Chr.). Dieses zeigt einen Tempel mit darin befindlicher Kultstatue einer Gottheit. Insgesamt wurden 317 Münztypen mit asylietypischen Münzbild für die Regierungszeit Nervas bis Hadrians im Online-Band des RPC III gefunden, wobei 280 Münztypen aus 43 Städten und 23 Münztypen aus drei Koina stammen. 14 weitere Prägungen sind nicht näher zuweisbare Cistophoren. Auf die meisten Städte entfallen nur wenige Typen, nur Alexandreia sticht, durch den hohen Prägeausstoß relativierbar, mit 145 Münztypen heraus. Andere typenstarke Städte sind Seleukeia Pieria mit 15 Münztypen, Ephesos und Pergamon mit jeweils elf Münztypen und die Koinonprägung von Bithynien mit 14 Münztypen. Unter Nerva wurden nur sechs asylietypische Münztypen geprägt, unter Trajan 171 und unter Hadrian 140. Eine Stadt ohne Asylrecht, die trotzdem das asylietypische Münzbild auf ihre Münzen gesetzt hätte, konnte nicht nachgewiesen werden.

Schlagwörter in Deutsch

Asyl / Asylrecht / Asylie / Hikesie / Numismatik / Nerva / Trajan / Hadrian / Tempel

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Breitsprecher, Victoria Johanna
Title: Die Asylie im Münzbild
Umfangsangabe: 231 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Individuelles Masterstudium Numismatik und Geldgeschichte
Publication year: 2016
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Szaivert, Wolfgang
Assessor: Szaivert, Wolfgang
Classification: 15 Geschichte > 15.13 Numismatik, Sphragistik
15 Geschichte > 15.07 Kulturgeschichte
15 Geschichte > 15.08 Sozialgeschichte
15 Geschichte > 15.06 Politische Geschichte
15 Geschichte > 15.15 Archäologie
15 Geschichte > 15.25 Alte Geschichte
15 Geschichte > 15.28 Römisches Reich
AC Number: AC13386058
Item ID: 44385
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)