Universitätsbibliothek Wien

"Hollywood Babylon"

Jakesch, Cornelia (2009) "Hollywood Babylon".
Magisterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Breckner, Roswitha
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30100.94694.825154-4

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende qualitative Arbeit ist der visuellen Soziologie verhaftet, die ihre Anfänge in den 1980er Jahren findet und sich mit bildlichen Repräsentationen beschäftigt. Diese Bilder sind Ausdruck der kulturellen Gegebenheiten in denen sie produziert werden und können somit über ihre Bedeutung in einer bestimmten Gesellschaft Aufschluss geben. Die Interpretation von Bildern muss der spezifischen Zeichenhaftigkeit, die bildliches Material aufweist, gerecht werden und sich der Herausforderung stellen, simultan präsentierte Inhalte sequentiell zu versprachlichen. Hierbei sei betont, dass das Bild Gegenstand der Interpretation bleibt und die Ergebnisse der Analyse textförmig präsentiert werden. Für die Analyse der ausgewählten Fotografien „Eggs with Breakfast“ und „Body Builder with Marilyn Mask“ vom US-amerikanischen Fotografen David LaChapelle wurde das methodische Verfahren der Bildanalyse nach Roswitha Breckner ausgewählt. Der Leitfaden der Interpretation wird zuerst auf einzelne Segmente angewandt, die anhand des Wahrnehmungsprozesses bestimmt werden, bevor die zu den isolierten Segmenten formulierten Hypothesen in der Analyse des gesamten Bildes integriert werden. Die Analyse der Fotografien versucht die Frage nach den Darstellungsweisen der in ihnen abgelichteten Körper zu beantworten, wodurch der Fokus auf die Inszenierung körperbezogener Thematiken gelegt wird. Aufgrund gesellschaftlicher Veränderungsprozesse gewinnt der Körper sowohl für das einzelne Individuum als auch auf gesellschaftlicher Ebene zunehmend an Bedeutung. Dieser zentrale Stellenwert, den der Körper im westlichen Kulturkreis einnimmt, spiegelt sich zum einen in der öffentlichen Thematisierung über die Massenmedien als auch in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit körperrelevanten Aspekten wider. Die gewonnenen Erkenntnisse über die Inszenierung der Körper in den ausgewählten Fotografien macht deutlich, welchen Beitrag die Analyse von Bildern, in diesem Fall für geschlechter- und identitätstheoretische Ansätze leisten kann.

Schlagwörter in Deutsch

Visuelle Soziologie / Bildanalyse / Fotografie / Körper

Item Type: Hochschulschrift (Magisterarbeit)
Author: Jakesch, Cornelia
Title: "Hollywood Babylon"
Subtitle: zur Darstellung von Körpern in Fotografien von David LaChapelle
Umfangsangabe: 93 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2009
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Breckner, Roswitha
Assessor: Breckner, Roswitha
Classification: 71 Soziologie > 71.00 Soziologie: Allgemeines
AC Number: AC07611442
Item ID: 4418
(Das PDF-Layout ist NICHT ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)