Universitätsbibliothek Wien

Das Normannische Grönland

Umlauft, Thomas Sebastian (2009) Das Normannische Grönland.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Niederkorn, Meta

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1878Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29721.02374.726763-4
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29721.02374.726763-4

Link zu u:search

Abstract in German

Vorliegende Arbeit behandelt die Gründung einer Kolonie auf Grönland durch die Wikinger um das Jahr 1000. Hierzu gehe ich anfangs exkursorisch auf jene Faktoren ein, die zum Zeitalter der Wikinger führten, das gemeinhin auf 793 bis in die Mitte des 11. Jahrhunderts datiert wird. Im zweiten Teil werde ich auf die Entdeckung Grönlands durch Erich den Roten und die Errichtung von zwei Siedlungen, der Ostsiedlung an der Westküste nahe der Südspitze Grönlands und der Westsiedlung im klimatisch benachteiligten Norden, eingehen. Außerdem wird der Siedlungsprozess und die Lebens- bzw. Wirtschaftweise der normannischen Grönländer behandelt. Die Entdeckung Grönlands, dessen Besiedlung und die Lebensweise der Normannen auf Grönland waren über die ersten drei Jahrhunderte durch ein gutes Klima begünstigt, auf welche Phase man heute als mittelalterliches Klimaoptimum verweist. Als dieses jedoch im Ausgehen begriffen war, verfehlten es die Grönländer, sich den Umständen anzupassen und unzureichende Nachhaltigkeit ihrer Wirtschaftsweise sowie fehlender Adaptionswille an ihre Umwelt wurden augenscheinlich. Wir müssen davon ausgehen, dass ein latentes Nahrungsproblem und ständige Versorgungsnöte schließlich zum Untergang der Normannen auf Grönland führten. Erst fiel die Westsiedlung, deren Einwohner schon immer näher an der Subsistenzgrenze gelebt hatten als jene der Ostsiedlung, Mitte des 14. Jahrhunderts der einsetzenden Kälte zum Opfer, und ein Jahrhundert später folgte ihr die Ostsiedlung nach. Der Untergang der europäischen Grönländer fand zu einer Zeit statt, während welcher die nördlichere Thulekultur die Vorfahren der heutigen Inuit prosperierte. Dies lässt nach den Hintergründen des Untergangs des einen Volkes und der Prosperität des anderen fragen und lädt zu komparativen Studien ein. Dabei wird offensichtlich, dass die Inuit sehr an ihre Umwelt angepasst waren, während die Normannen an ihrem von der Heimat bekannten Lebensstil basierend auf Viehzucht festhielten und sich als äußert unflexibel herausstellten. So wurde an einer Gesellschaftsordnung festgehalten, die dem Überleben abträglich war, an der Römischen Kirche, welche für ihre Geistlichen ein Leben im Luxus bereithielt, und an europäischen Sitten und Praktiken, die in Europa mitunter schon längst überholt und aufgegeben worden waren.

Schlagwörter in Deutsch

Grönland / Mittelalter / Wikinger / Normannen / Nordatlantik / Expansion / Untergang / Kollaps / Aufstieg und Fall / Skandinavien / Nordeuropa

Abstract in English

In this paper, I want to discuss the founding of the medieval Viking colony in Greenland around 1000 AC. First, I will reveal those factors which led to the Viking Age that is usually being dated from 793 to the middle of the 1000s. The second part deals with the discovery of Greenland by Erik the Red and the founding of the two settlements, the Western Settlement and the Eastern Settlement, furthermore the process of landnám (colonization) and the economy of subsistence. The discovery of Greenland, the colonization, and the economy of the Norse were being fostered in the first three centuries by the Medieval Warm Period (MWP). When that period ended, the Norse Greenlanders missed to adapt to their environment. This in turn led to endemic starvation and shortage of supply in Greenland. Owing to those factors, the colony fell victim to extinction during the end of the Middle Ages. The Norse Greenlanders collapsed whilst the Thule culture the ancestors of nowadays Inuit prospered, which leads to questions concerning why the Vikings died and the Inuit managed not only to survive but to enhance their quality of living. We may find the reason in the well to their environment adapted Thule culture, whereas the Norse maintained their way of living known from Scandinavia and Iceland based on animal husbandry. Altogether, the Norse proved highly inflexible owing to their hierarchal society, the Roman church, and European customs and practices which led to the downfall of European settlement in marginal Greenland and giving way to a more promising Thule culture.

Schlagwörter in Englisch

Greenland / middle ages / vikings / norse / North Atlantic / expansion / demise / downfall / collapse / extinction / rise and fall / Scandinavia / northern europe

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Umlauft, Thomas Sebastian
Title: Das Normannische Grönland
Subtitle: Entstehung und Untergang der Wikingerkolonie auf Grönland
Umfangsangabe: 127 S. : graph. Darst., Kt.
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2009
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Niederkorn, Meta
Assessor: Niederkorn, Meta
Classification: 15 Geschichte > 15.09 Wirtschaftsgeschichte
15 Geschichte > 15.21 Geschichte großer Gebietsräume
15 Geschichte > 15.22 Geschichte der Entdeckungen
15 Geschichte > 15.15 Archäologie
15 Geschichte > 15.18 Mittelalterliche Archäologie, neuzeitliche Archäologie
15 Geschichte > 15.30 Europäische Geschichte in Mittelalter und Neuzeit: Allgemeines
15 Geschichte > 15.33 Hoch- und Spätmittelalter
15 Geschichte > 15.62 Skandinavien, Nordeuropa
15 Geschichte > 15.20 Allgemeine Weltgeschichte
15 Geschichte > 15.08 Sozialgeschichte
15 Geschichte > 15.07 Kulturgeschichte
AC Number: AC07646395
Item ID: 4337
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)