Universitätsbibliothek Wien

Stoffkreisläufe in der Abfallwirtschaft – aufbereitet für die Schule

Haidvogl, Katrin (2016) Stoffkreisläufe in der Abfallwirtschaft – aufbereitet für die Schule.
Diplomarbeit, Universität Wien. Fakultät für Chemie
BetreuerIn: Keppler, Bernhard
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-Dokument - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-10627.76209.450468-1
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-10627.76209.450468-1

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den Stoffkreisläufen in der Abfallwirtschaft, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Kupferrückgewinnung aus Handys gelegt wird. Im Rahmen dessen sollen diese Aspekte im Chemieunterricht den Schülern und Schülerinnen näher gebracht werden, wobei auf Methodik, Durchführbarkeit, und physikalisch-chemische sowie wirtschaftliche Aspekte hingearbeitet wird. Die Stoffkreisläufe der Abfallwirtschaft stellen ein immer wichtiger werdendes Thema in der Gesellschaft dar. Zum einem steigt der Konsum in vielen Produktsparten drastisch an, zum anderen ist es notwendig, Ressourcen zu schonen. Eine der am schnellsten wachsenden Stoffgruppen ist die des Elektro– und Elektronikschrotts. Daher und durch die Gegebenheit, dass bereits Kinder und Jugendliche sehr früh mit diesen Geräten in Kontakt kommen, eignet sich der Stoffkreislauf der Elektro- und Elektronikaltgeräte besonders für die Thematisierung in der Schule und im Chemieunterricht. Um den Alltagsbezug für die Kinder und Jugendlichen so deutlich wie möglich zu machen, wird in dieser Arbeit vor allem auf die Althandys näher eingegangen. Damit nicht nur im Labormaßstab gearbeitet wird, wurden im Zuge dieser Diplomarbeit zwei niederösterreichische Elektroschrottrecyclingfirmen besucht, um einen Einblick in die zeitgemäße Recyclingindustrie zu geben. Außerdem wurden im Labor Experimente zum Kupferrecycling aus Handys untersucht, welche im Chemieunterricht durchführbar sind. Diese wurden speziell für den Unterricht didaktisch aufbereitet.

Schlagwörter in Deutsch

Stoffkreisläufe / Recycling / Elektroschrott

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Haidvogl, Katrin
Titel: Stoffkreisläufe in der Abfallwirtschaft – aufbereitet für die Schule
Umfangsangabe: V, 94 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Chemie
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Chemie UF Geographie und Wirtschaftskunde
Publikationsjahr: 2016
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Keppler, Bernhard
MitbetreuerIn: Trettenhahn, Günter
BeurteilerIn: Keppler, Bernhard
Klassifikation: 35 Chemie > 35.14 Elektrochemie
35 Chemie > 35.99 Chemie: Sonstiges
AC-Nummer: AC13348308
Dokumenten-ID: 42442
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)