Universitätsbibliothek Wien

Organisationskultur der Kirche

Röttig, Paul Franz (2016) Organisationskultur der Kirche.
Dissertation, University of Vienna. Katholisch-Theologische Fakultät
BetreuerIn: Pock, Johann
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-24236.48229.689858-0

Link zu u:search

Abstract in German

Die Erwartungen, die in den fünf Jahrzehnten nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil in die Erneuerung der Kirche allseits gehegt wurden, versandeten vielfach in teils berechtigten, je-doch auch in überspannten Forderungen nach struktureller Umgestaltung kirchlicher Admi-nistration und pastoraler Rahmenbedingungen. Bei diesen Prozessen wurde der Kultur aller kirchlichen Organisationsebenen (von der römischen Kurie bis zur Pfarrebene) vielfach kein Augenmerk geschenkt: So waren zwar Zeichen der Zeit geortet und in der Folge ein oder der andere strukturelle Bereich eines Wandels unterzogen worden, die Menschen dahinter haben jedoch kaum ihre Denk- und Handlungsweisen geändert. Wenn es um die eng mit einander verknüpften und einander beeinflussenden Kriterien einer zielorientierten Organisation, also um Strategie, Struktur und Kultur geht, kann und soll die Kirche als sichtbare Versammlung (LG 8) auf Erfahrungen und Erkenntnisse der Gesell-schaft zurückgreifen, ohne ihre göttliche Sendung verleugnen zu müssen (GS 44).

Schlagwörter in Deutsch

Organisationskultur / Kirche / Kulturwandel / Steuerung / Kommunikation / Leistungsorientierung / Vertrauen / Wachstum / Identität

Abstract in English

The expectations of Church renewal that were cherished in the five decades immediately fol-lowing the Second Vatican Council got bogged down to a great extent by partly justified but also extended demands for structural reforms of church administration and pastoral parame-ters. However, from the hierarchical top of the Vatican Curia to the simple country parish, there was hardly any particular focus placed on the Church culture. Although some signs of the time have been located and, subsequently, one or the other structural area had been altered, people concerned and engaged in this restructuring scenario have hardly changed their mindset, procedures and behavior. The organizational criteria of corporate strategy, structure and culture are tightly inter-twined and are influencing one another. The Church as a visible assembly can fall back on those experiences and insights of the society without getting forced to deny her spiritual community and divine mission (cf. LG 8).

Schlagwörter in Englisch

Organizational Culture / Church / Culture Change / Controlling / Communication / Performance Orientation / Trust / Growth / Identity

Item Type: Hochschulschrift (Dissertation)
Author: Röttig, Paul Franz
Title: Organisationskultur der Kirche
Subtitle: Kulturwandel als notwendiges Kriterium der Kirche in der sich verändernden Welt von heute
Umfangsangabe: x, 413 Seiten : Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Katholisch-Theologische Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Doktoratsstudium der Katholischen Theologie (Dissertationsgebiet: Katholische Fachtheologie)
Publication year: 2016
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Pock, Johann
Assessor: Pock, Johann
2. Assessor: Bucher, Rainer
Classification: 11 Theologie, Religionswissenschaft > 11.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
11 Theologie, Religionswissenschaft > 11.00 Theologie, Religionswissenschaft: Allgemeines
AC Number: AC13290623
Item ID: 42347
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)