Universitätsbibliothek Wien

Eleonore von Portugal

Rößler, Viktoria (2016) Eleonore von Portugal.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Lutter, Christina

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1485Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-24227.99596.226754-9
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-24227.99596.226754-9

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich aus geschlechtergeschichtlicher Perspektive mit der Untersuchung der Brautfahrt der Ehefrau Friedrichs III. (1415-1493), Eleonore von Portugal (1436-1467), und ihrer daran anschließenden Integration an einem ihr völlig fremden und neuen Hof. Vor dem Hintergrund spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Heiratspolitik als wesentliches Moment dynastischen Handelns von Fürstinnen und Fürsten werden zunächst die Anbahnung fürstlicher Hochzeiten, die Ausverhandlung von Eheverträgen, die Durchführung von per procuram geschlossenen Ehen, die Brautfahrt und im Besonderen das portugiesisch-habsburgische Heiratsprojekt behandelt. Grundlage für die Diskussion dieser Eheschließung bilden sowohl der Bericht von Eleonores Hofkaplan, Nikolaus Lankmann von Falkenstein, sowie die Historia Austrialis des Enea Silvio Piccolomini. In beiden Quellen werden zeitgenössische Erwartungen an eine fürstliche Braut artikuliert. Dabei wird deutlich, dass der Erfolg der dynastischen Verbindung stets in unmittelbarem Zusammenhang mit der Fruchtbarkeit Eleonores steht und die Argumentation von Friedrichs ausgezeichneter Entscheidung bei der Wahl seiner Braut mit Schilderungen über Eleonores Schönheit und Frömmigkeit bestätigt werden. Über die Integration der Kaiserin am Hof in Wiener Neustadt, ihren Hofstaat und ihre Herrschaftspraxis geben die Zeugnisse Lankmanns und Piccolominis wenig bis gar keine Auskunft, weshalb für diesen Lebensabschnitt Eleonores exemplarisch andere Quellen – Urkunden, Briefe, Verwaltungsüberlieferung – herangezogen werden und ein Ausblick auf zukünftige Forschungen gegeben wird.

Schlagwörter in Deutsch

Brautfahrt / Heiratspolitik / Eleonore / Portugal / Friedrich III. / Lankmann

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Rößler, Viktoria
Title: Eleonore von Portugal
Subtitle: Brautfahrt und Integration in der Fremde aus geschlechtergeschichtlicher Perspektive
Umfangsangabe: 133 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Lehramtsstudium UF Italienisch UF Geschichte, Sozialkunde, Polit.Bildg.
Publication year: 2016
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Lutter, Christina
Assessor: Lutter, Christina
Classification: 15 Geschichte > 15.30 Europäische Geschichte in Mittelalter und Neuzeit: Allgemeines
15 Geschichte > 15.07 Kulturgeschichte
AC Number: AC13254944
Item ID: 41870
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)