Universitätsbibliothek Wien

GIS Konzept für die Phasen eines Pipelineprojekts

Ortner, Daniela (2016) GIS Konzept für die Phasen eines Pipelineprojekts.
Masterarbeit, Universität Wien. Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
BetreuerIn: Kainz, Wolfgang
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-Dokument - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30174.23938.815570-6
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30174.23938.815570-6

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit dem Konzept für den möglichen Beitrag eines GIS in den verschiedenen Projektphasen eines Pipelinesystems. Der räumliche Aspekt von Pipelines und den dazugehörigen Einrichtungen erfordert eine Vielzahl räumlicher Informationen entlang der Pipelines und den Anlagen. Die kurze Einführung beinhaltet die Thematik Pipeline sowie eine Erläuterung der unterschiedlichen Projektphasen eines Pipelineprojekts und die zugrunde liegenden Fachbegriffe. Im darauffolgenden Kapitel werden bereits bestehende GIS-Software Lösungen und eigens für die Öl- und Gasindustrie erarbeitete Datenmodelle beschrieben. Der Hauptteil beschreibt die Komponenten eines GIS, die benötigten Geodaten und deren Erfassungsmethoden. Des Weiteren wird auch die Geodatenhaltung genauer betrachtet, um einen reibungslosen Datenaustausch während und am Ende eines Pipelineprojekts zu gewährleisten. Der Hauptteil schließt mit den Erläuterungen der Aufgaben eines GIS, welche die Dokumentation, die Datenbereitstellung und die benötigten Formalismen beinhalten. Im Schlussteil wird die Arbeit zusammengefasst und ein Ausblick auf die Zukunft gegeben. Die erarbeiteten Gesichtspunkte sollen die Arbeit und den Einsatz eines GIS in Pipelineprojekten erleichtern und als eine Art „Leitbild“ für die Projektbeteiligten gesehen werden.

Schlagwörter in Deutsch

GIS / Pipeline / Projektphasen

Abstract in Englisch

The master thesis deals with the concept for a possible contribution of a GIS in a pipeline system in the different project phases of a pipeline system. The spatial aspect requires spatial information along the pipelines and the related facilities. The master thesis starts with a brief introduction to the subject pipeline, as well as the explanation of the different phases of the project. In the next chapter already existing GIS-software solutions and especially for the oil and gas industry developed data models will be discussed. The main part describes the components of a GIS, the required spatial data and their collection methods. Furthermore, the geodata management is more closely considered, in order to ensure a smooth exchange of the data throughout a pipeline project. The main section closes with the explanations of the functions of a GIS, which includes documentation, data provision and the formalisms. The final part summarizes the master thesis and gives an outlook on the future. Considering these aspects, the work with a GIS in pipeline projects shall be facilitated and this master thesis shall be taken as a kind of "guideline" for the project participants.

Dokumentenart: Hochschulschrift (Masterarbeit)
AutorIn: Ortner, Daniela
Titel: GIS Konzept für die Phasen eines Pipelineprojekts
Umfangsangabe: ix, 110, V Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Kartographie und Geoinformation
Publikationsjahr: 2016
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Kainz, Wolfgang
BeurteilerIn: Kainz, Wolfgang
Klassifikation: 74 Geographie, Raumordnung, Städtebau > 74.48 Geoinformationssysteme
74 Geographie, Raumordnung, Städtebau > 74.40 Kartenherstellung
74 Geographie, Raumordnung, Städtebau > 74.49 Kartographie: Sonstiges
AC-Nummer: AC13086566
Dokumenten-ID: 41656
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)