Universitätsbibliothek Wien

Die Öffentlichkeit der Christus-Krise

Stoll, Christian (2015) Die Öffentlichkeit der Christus-Krise.
Dissertation, University of Vienna. Katholisch-Theologische Fakultät
BetreuerIn: Tück, Jan-Heiner
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30426.78896.228462-3

Link zu u:search

Abstract in German

Die Untersuchung gilt dem Kirchenbegriff des Theologen Erik Peterson (1890-1960), einem protestantischen Bibelwissenschaftler und Patrologen, der 1930 zum Katholizismus konvertierte. Sie bietet eine systematische Rekonstruktion und Erschließung seines Kirchenverständnisses, das Peterson im Kontext der Krisenerfahrungen der Weimarer Jahre entwickelte. Im Zentrum der Konzeption Petersons steht der Begriff einer kirchlichen Öffentlichkeit. Der Ort dieser Konzeption in den theologischen Umbruchsprozessen der Zwischenkriegszeit wird in einer modernisierungstheoretischen Perspektive untersucht. Dabei spielen die Auseinandersetzungen mit Petersons wichtigsten Gesprächspartnern (Adolf v. Harnack, Karl Barth, Carl Schmitt) eine wesentliche Rolle. Darüber hinaus wird eine synthetische Zusammenschau seiner versprengten ekklesiologischen Aussagen geboten. Leitend sind dabei die Begriffe „Öffentlichkeit“ und „Krise“, die Petersons Grundkonzept charakterisieren können. Während der Krisenbegriff den offenbarungstheologischen Grund der Kirche im Denken Petersons kennzeichnet und auf die eschatologische Signatur seiner Ekklesiologie verweist, bietet der Öffentlichkeitsbegriff einen Rahmen, um die fortdauernde Präsenz der eschatologischen Christusoffenbarung in den Vollzügen der Kirche zu deuten. Nach dem Beitrag Petersons zu einem erneuerten Öffentlichkeitsbegriff in der katholischen Ekklesiologie wird schließlich gefragt.

Schlagwörter in Deutsch

Erik Peterson / Ekklesiologie / Öffentlichkeit / Weimarer Republik / Politische Theologie

Item Type: Hochschulschrift (Dissertation)
Author: Stoll, Christian
Title: Die Öffentlichkeit der Christus-Krise
Subtitle: Erik Petersons eschatologischer Kirchenbegriff im Kontext der Moderne
Umfangsangabe: 471 Seiten
Institution: University of Vienna
Faculty: Katholisch-Theologische Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Doktoratsstudium der Katholischen Theologie (Dissertationsgebiet: Katholische Fachtheologie)
Publication year: 2015
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Tück, Jan-Heiner
Assessor: Löser, Werner
2. Assessor: Tück, Jan-Heiner
Classification: 11 Theologie, Religionswissenschaft > 11.60 Systematische Theologie: Allgemeines
AC Number: AC13225142
Item ID: 40814
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)