Universitätsbibliothek Wien

Habitat use of bats in an urbanised landscape

Höcker, Lisa (2015) Habitat use of bats in an urbanised landscape.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Lebenswissenschaften
BetreuerIn: Schulze, Christian

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1313Kb)
DOI: 10.25365/thesis.38572
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29842.25134.229253-8

Link zu u:search

Abstract in English

All bat species abundant in the Netherlands are protected under the EU’s Habitat Directive. In order to ensure the populations’ ‘favourable state’, research on habitat requirements and frequented structures needs to be conducted. Since our landscapes face an increasing trend of urbanisation, the focus lays upon habitats in urban areas. In 2013 the municipality of Utrecht in cooperation with the Dutch Mammal Society launched a citizen science project to record bat activity throughout the city. The aim was to identify species present within the urban area. We reviewed and analysed the collected data by comparing it to the abundance of habitat structures. Our study reveals the links of species richness and habitat structures as well as species habitat requirements on a temporal and spatial scale. The species richness and activity highly depends upon the season of recording and increases with a rising number of trees. Further we identified species specific differences in habitat requirements on a spatial and temporal scale.

Schlagwörter in Englisch

Habitat use / Netherlands / bats / urban Areas / seasonal variation

Abstract in German

Alle Fledermausarten, die in den Niederlanden vorkommen, sind unter der europäischen Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie geschützt. Studien zur Habitatnutzung sind nötig um den günstigen Erhaltungszustand zu überwachen und zu sichern. Aufgrund des zunehmenden Anteils von urbanen Räumen soll ein Fokus auf Habitaten in Siedlungsgebieten liegen. Um die Fledermausaktivität im gesamten Stadtgebiet zu erfassen initialisierte die Gemeinde Utrecht zusammen mit der Dutch Mammal Society 2013 ein Projekt unter Mitwirkung von freiwilligen Bürgern der Stadt. Das Ziel des Projektes war es, alle vorkommenden Arten zu identifizieren. Wir haben die Daten mit Bezug zum Vorkommen von Habitatstrukturen im Gebiet bewertet und analysiert. Unsere Studie zeigt sowohl den Zusammenhang von Artenreichtum und Habitatstrukturen auf, als auch die Habitatansprüche der Arten auf einer zeitlichen und räumlichen Skala. Der Artenreichtum und die Aktivität hängen vom Aufnahmezeitpunkt ab und steigen mit der Anzahl von Bäumen im Gebiet an. Des Weiteren haben wir artspezifische Unterschiede der Habitatansprüche auf einer zeitlichen und räumlichen Skala feststellen können.

Schlagwörter in Deutsch

Habitatnutzung / Niederlande / Fledermäuse / urbane Räume / Saisonalität

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Höcker, Lisa
Title: Habitat use of bats in an urbanised landscape
Umfangsangabe: 35 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Lebenswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Naturschutz und Biodiversitätsmanagement
Publication year: 2015
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Schulze, Christian
Assessor: Schulze, Christian
Classification: 42 Biologie > 42.90 Ökologie: Allgemeines
42 Biologie > 42.84 Mammalia
AC Number: AC12659024
Item ID: 38572
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)