Universitätsbibliothek Wien

The role of the moon on close encounters and impacts of near-earth asteroids with the earth

Bazsó, Ákos (2015) The role of the moon on close encounters and impacts of near-earth asteroids with the earth.
Dissertation, Universität Wien. Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
BetreuerIn: Dvořak, Rudolf

[img] PDF-Dokument
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (7Mb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29299.92185.522059-2
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29299.92185.522059-2

Link zu u:search

Abstract in Englisch

This thesis examines the question how the Moon influences the dynamics of NEAs. It is quantified to which degree the Moon is able to modify the trajectories of NEAs, and whether or not it can prevent potential impactors from reaching Earth. Two types of numerical experiments are carried out. First long-time calculations are performed for a large subset of the real NEA population. The pairs of runs span 10 Myr and compare the dynamical behaviour of NEAs when the Moon is present or not. A series of dynamical models include all main perturbing planets. The second kind of experiments investigates NEAs in the vicinity of the Earth-Moon system in the circular restricted three-body problem. The simulations are divided into a part investigating the deflection of incoming impactors, and another part examining the lunar contribution to impacts. A large number of test particles are set-up using various random distributions for the initial conditions. Three configurations for the Earth-Moon system are tested: (i) the real system, (ii) a configuration with increased lunar mass, and (iii) one with decreased lunar distance.

Schlagwörter in Englisch

Near-Earth Asteroids / Earth / Moon / impacts / numerical integration / celestial mechanics

Abstract in Deutsch

Diese Arbeit untersucht wie der Mond die Dynamik von erdnahen Asteroiden (NEAs) beeinflusst. Es wird berechnet inwieweit der Mond in der Lage ist die Bahnen von NEAs zu verändern, und ob er die Erde vor potentiellen Impaktoren schützen kann oder nicht. Zwei Arten von numerischen Experimenten werden benutzt. Erstens werden Langzeitberechnungen für einen Großteil der vorhandenen NEA Population durchgeführt. Die Berechnungen erstrecken sich über 10 Mio. Jahre und vergleichen das dynamische Verhalten der NEAs in An-/Abwesenheit des Mondes. In einer Reihe von dynamischen Modellen werden alle wichtigen störenden Planeten berücksichtigt. Die zweite Art von Experimenten untersucht NEAs in der Nähe des Erde-Mond Systems im eingeschränkten kreisförmigen Dreikörperproblem. Die Simulationen sind zweigeteilt, ein Teil untersucht die Ablenkung von ankommenden Impaktoren, der andere Teil überprüft den lunaren Beitrag zu Einschlägen. Eine große Anzahl von Testpartikeln wird erzeugt, deren Anfangsbedingungen verschiedenen Verteilungen gehorchen. Für das Erde-Mond System werden drei Konfigurationen getestet: (i) das tatsächliche System, (ii) eine Konfiguration mit erhöhter Mondmasse, sowie (iii) eine mit reduziertem Mondabstand.

Schlagwörter in Deutsch

erdnahe Asteroiden / Erde / Mond / Impakte / numerische Integration / Himmelsmechanik

Dokumentenart: Hochschulschrift (Dissertation)
AutorIn: Bazsó, Ákos
Titel: The role of the moon on close encounters and impacts of near-earth asteroids with the earth
Umfangsangabe: XIII, 170 S. : Ill., graph. Darst.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Dr.-Studium der Naturwissenschaften (Dissertationsgebiet: Astronomie)
Publikationsjahr: 2015
Sprache: eng ... Englisch
BetreuerIn: Dvořak, Rudolf
BeurteilerIn: Erdi, Bálint
2. BeurteilerIn: Rickman, Hans
Klassifikation: 39 Astronomie > 39.23 Himmelsmechanik, Astrodynamik
39 Astronomie > 39.59 Sonnensystem: Sonstiges
AC-Nummer: AC12653274
Dokumenten-ID: 37842
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)