Universitätsbibliothek Wien

Determinanten der politischen Sozialisation und deren Auswirkung auf das politische Verhalten Jugendlicher

Klabutscher, Alice (2009) Determinanten der politischen Sozialisation und deren Auswirkung auf das politische Verhalten Jugendlicher.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Kolland, Franz

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (14Mb)
DOI: 10.25365/thesis.3686
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30362.30039.316869-1

Link zu u:search

Abstract in German

Wesentliche Inhalte der vorliegenden empirischen Untersuchung sind einerseits eine Auseinandersetzung mit möglichen Einflussfaktoren (sowohl Sozialisationsinstanzen als auch soziodemografische, sozioökonomische und sozikulturelle Rahmenbedingen) des politischen Verhaltens Jugendlicher (15 bis 20 Jahre), andererseits erfolgt eine Diskussion über einen möglichen Wandel im Politikverständnis der Untersuchungseinheit und eine daraus resultierende veränderte Wahrnehmung von Politik derer. Methodisch wurden die aufgestellten Forschungsfragen im Zuge einer Sekundäranalyse des Datensatzes der EUYOUPART- Studie 2004 analysiert. Die Stichprobe umfasst 606 Personen im Alter von 15 bis 20 Jahren. Die Hypothesenprüfung erfolgte anhand von deskriptiven Statistiken (Kreuztabellen, Chi-Quadrat-Tests, Drittvariablenuntersuchungen), logistischer Regression und Faktorenanalysen. Zentrale Resultate sind erstens die Tatsache, dass das politische Interesse der Eltern und der besten Freunde sowie die Verfolgung politischer Berichterstattung in den Massenmedien einen wesentlichen Einfluss auf das politische Interesse, aber auch auf die aktive Teilnahme am politischen Prozess der Jugendlichen, haben. Zweitens wirken die soziodemografischen, soziokulturellen und sozioökonomischen Rahmenbedingungen deutlich schwächer auf das politische Verhalten der Jugendlichen als Vornherein angenommen. Drittens wird mit Politik weiterhin vor allem die politische Wahl in Verbindung gebracht, jedoch verlieren Parteien, PolitikerInnen und die Regierung selbst immer mehr an Zuspruch und Vertrauen. Es treten nicht-staatliche Organisationen oder Vereine mehr in den Vordergrund. Die klassischen Spannungslinien verlieren ihre Bedeutung und es kommt daher zu einer modernen, durch andere Faktoren charakterisierte, Auseinandersetzung mit Politik und politischen Themen.

Schlagwörter in Deutsch

politische Sozialsation Jugendlicher / Sozialisationsinstanzen / soziodemografische und sozioökonomische Einflussfaktoren / Politikverständnis Jugendlicher

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Klabutscher, Alice
Title: Determinanten der politischen Sozialisation und deren Auswirkung auf das politische Verhalten Jugendlicher
Umfangsangabe: 216 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2009
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Kolland, Franz
Classification: 71 Soziologie > 71.35 Kindersoziologie, Jugendsoziologie
89 Politologie > 89.52 Politische Psychologie, Politische Soziologie
AC Number: AC07556824
Item ID: 3686
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)