Universitätsbibliothek Wien

Topographic maps from open data

Herold, Norman Alexander (2015) Topographic maps from open data.
Masterarbeit, Universität Wien. Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
BetreuerIn: Kriz, Karel

[img] PDF-Dokument
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (25Mb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30187.25186.957861-6
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30187.25186.957861-6

Link zu u:search

Abstract in Englisch

The emergence of open data, that can be used to make maps, present new possibilities for the field of cartography. The aim of the thesis is to prove that topographic maps can be made from open data. The approach taken is twofold; on the one hand, literature is reviewed covering the topics of map making, open data and topographic cartography; on the other hand, a practical example is conducted. Maperitive, a map renderer, is used to produce topographic maps in a scale of 1:50.000. For this purpose, the style of the Austrian topographic map series is reproduced and then applied to OpenStreetMap data, as well as to elevation data from Viewfinder Panoramas and SRTM. The resulting maps are compared to print maps of the Austrian national topographic map series 1:50.000. The conclusion is that it is possible to make topographic maps from open data, but with a number of exceptions regarding the map quality.

Schlagwörter in Englisch

open data / topographic map / map making / cartography / topography / openstreetmap

Abstract in Deutsch

Das Aufkommen von offenen Daten, die für die Kartenherstellung benutzt werden können, stellt neue Möglichkeiten für die Kartographie dar. Das Ziel dieser Arbeit ist es zu beweisen, dass topographische Karten aus offenen Daten hergestellt werden können. Dafür wird einerseits Literatur zu den Themen Kartenherstellung, offene Daten und topographische Kartographie untersucht und andererseits ein praktisches Beispiel ausgearbeitet. Um topographische Karten im Maßstab 1:50.000 herzustellen, wird eine Kartenrendering-Software namens Maperitive benutzt. Im Beispiel wird der Kartenstil der österreichischen topographischen Karte reproduziert und auf OpenStreetMap, Viewfinder Panoramas und SRTM Daten angewandt. Anschließend werden die Ergebnisse mit Druckkarten des österreichisch topographischem Kartenwerks 1:50.000 verglichen. Das Fazit dieser Arbeit ist, dass die Herstellung topographischer Karten aus offenen Daten möglich ist, wenn auch nicht die Qualität der Vergleichskarten erreicht wird.

Schlagwörter in Deutsch

topographische Karten / offene Daten / Kartographie / Kartenherstellung / Openstreetmap / Topographie

Dokumentenart: Hochschulschrift (Masterarbeit)
AutorIn: Herold, Norman Alexander
Titel: Topographic maps from open data
Untertitel: making high quality topographic maps in a scale of 1:50 000 from open data
Umfangsangabe: X, 146 S. : Ill., Kt.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Studiumsbezeichnung bzw.
Universitätslehrgang (ULG):
Masterstudium Kartographie und Geoinformation
Publikationsjahr: 2015
Sprache: eng ... Englisch
BetreuerIn: Kriz, Karel
BeurteilerIn: Kriz, Karel
Klassifikation: 74 Geographie, Raumordnung, Städtebau > 74.40 Kartenherstellung
74 Geographie, Raumordnung, Städtebau > 74.35 Topographische Kartographie
74 Geographie, Raumordnung, Städtebau > 74.30 Kartographie: Allgemeines
AC-Nummer: AC12217159
Dokumenten-ID: 36179
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)