Universitätsbibliothek Wien

Das sprechende Kreuz von San Damiano

Noll, Michaela (2009) Das sprechende Kreuz von San Damiano.
Diplomarbeit, Universität Wien. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Schwarz, Michael Viktor

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (11Mb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30071.52896.554763-9
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30071.52896.554763-9

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Die Aufgabe dieser Arbeit ist es, ein einzelnes Objekt in seinem Gebrauch als Bildmedium im religiösen Kult zu untersuchen. Das Damianokreuz wird heute mit dem Visionserlebnis des Heiligen Franz von Assisi in Verbindung gebracht, demzufolge es in der Kirche von San Damiano zu ihm gesprochen haben soll. Das Kreuz ist eng verknüpft mit der Geschichte der frühfranziskanischen Bewegung sowie der Entstehung und Entwicklung des Klarissenordens. Die Darlegung beginnt mit der Untersuchung der Visionsepisode aus dem Heiligenleben des Franziskus und fokussiert auf den Funktionswandel, der sich daraus für das Objekt ergibt. Durch das singuläre Ereignis im Leben des Heiligen transformiert es vom Triumphkreuz mit dem Anspruchspublikum des Laiengläubigen zur singulären Bildikone mit reliquienhaftem Charakter. Für die nun geänderte Zielgruppe der Klarissen funktioniert es darüber hinaus als Andachtsbild und visueller Bezugspunkt in der Ausübung religiöser Gebetspraxis.

Schlagwörter in Deutsch

Kreuz von San Damiano / San Damiano / croce dipinta / Assisi

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Noll, Michaela
Titel: Das sprechende Kreuz von San Damiano
Untertitel: Funktionswandel einer romanischen croce dipinta
Umfangsangabe: 214 S. : zahlr. Ill.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publikationsjahr: 2009
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Schwarz, Michael Viktor
BeurteilerIn: Schwarz, Michael Viktor
Klassifikation: 20 Kunstwissenschaften > 20.30 Kunstgeschichte: Allgemeines
AC-Nummer: AC07508783
Dokumenten-ID: 3602
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)