Universitätsbibliothek Wien

Der Einfluss sozialstruktureller Merkmale auf subjektiv gerechte Einkommensunterschiede im Ländervergleich

Kaufmann, Joachim Harald (2014) Der Einfluss sozialstruktureller Merkmale auf subjektiv gerechte Einkommensunterschiede im Ländervergleich.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Verwiebe, Roland

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (4Mb)
DOI: 10.25365/thesis.35013
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29621.73027.980253-1

Link zu u:search

Abstract in German

Auf Basis der Daten in den ISSP-Modulen zur sozialen Ungleichheit gehe ich der Frage nach, inwiefern Einstellungen zur gerechten Einkommenslücke zwischen hohen und niedrigen Berufsstatusgruppen von der sozialen Position der Befragten abhängen. In Auseinandersetzung mit der Theorie zur sozialen Gerechtigkeit entwickle ich folgende Forschungsfrage: Lassen sich Unterschiede im Ausmaß der subjektiv gerechten Einkommensspanne zwischen Personen aus unterschiedlichen Ländern feststellen? Lassen sich individuelle Unterschiede im Ausmaß der subjektiv gerechten Einkommensspanne über die Zugehörigkeit der Befragten zu sozialen Klassen, Schichten, oder Organisationen erklären? Im methodischen Teil der Arbeit erstelle ich multivariate Regressionsmodelle auf Basis von Umfragedaten aus den Ländern Norwegen, Österreich, Russland, Tschechien und den USA. Die Ergebnisse bestätigen einige meiner Hypothesen bezüglich der Bedeutung von Klassen-und Schichtmerkmalen für die Höhe der subjektiv gerechten Einkommensspanne. Demnach ist die subjektiv gerechte Einkommensdiskrepanz zwischen hohen und niedrigen Berufsgruppen desto höher, je besser die soziale Stellung der Befragten in der Gesellschaft. Die Effekte sind in den untersuchten Ländern allerdings nicht gleichermaßen eindeutig: Während Klassenmerkmale einen vergleichsweise bedeutsamen Einfluss in den USA und in geringerem Maße auch in Österreich, Tschechien und Russland aufweisen, sind kaum Effekte von Klassen-und Schichtmerkmalen in Norwegen zu beobachten. Daraus folgere ich, dass sozialstrukturelle Merkmale vor allem dann einen entscheidenden Einfluss auf die subjektiv gerechte Einkommensspanne von Personen haben, wenn sie als Elemente statusrelevanter Positionszuweisungen innerhalb einer Gesellschaftsform fungieren.

Schlagwörter in Deutsch

Einkommensungleichheit / Ländervergleich / Soziale Gerechtigkeit / Regressionsanalyse

Abstract in English

I use data from the International Social Survey Programme (ISSP) modules on social inequality to investigate whether the individual justice gap between low and high status occupations is linked to the respondent's social position in society. Based on theoretical assumptions drawn from the literature on social justice, my research question reads as follows: Are there differences in just pay levels between countries? To what extend do people's attitudes on fair income gaps depend on social characteristics? I use ordinary least squares (OLS) regressions to analyse survey data from Austria, Norway, Russia, the Czech Republic and the United States. The results confirm some of my hypotheses, mainly regarding the influence of social class, and privileged as well as disadvantaged social positions on the just income gap: the more privileged the social position of individuals in society, the higher the income gap which is considered just. The effects are not the same across countries however, as social class seems to be an especially important factor in determining the attitudes of respondents in the US and to a lesser extend in Austria, the Czech Republic and Russia, while the effects in Norway can be considered moderate at best. I conclude that social characteristics are most influential on the level of individual justice gaps if these characteristics can be linked to institutionalized mechanisms of stratification.

Schlagwörter in Englisch

justice gap / International Social Survey Programme / social justice / regression analysis

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Kaufmann, Joachim Harald
Title: Der Einfluss sozialstruktureller Merkmale auf subjektiv gerechte Einkommensunterschiede im Ländervergleich
Umfangsangabe: 157 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2014
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Verwiebe, Roland
Assessor: Verwiebe, Roland
Classification: 71 Soziologie > 71.10 Sozialstruktur: Allgemeines
71 Soziologie > 71.12 Soziale Stratifikation, soziale Mobilität
71 Soziologie > 71.60 Soziale Fragen, soziale Konflikte: Allgemeines
AC Number: AC12117423
Item ID: 35013
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)