Universitätsbibliothek Wien

Bindung und Dropout in betrieblichen Gesundheitsförderungsprogrammen

Nader, Michael (2013) Bindung und Dropout in betrieblichen Gesundheitsförderungsprogrammen.
Magisterarbeit, University of Vienna. Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
BetreuerIn: Diketmüller, Rosa

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (11Mb)
DOI: 10.25365/thesis.29847
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29983.94084.776770-0

Link zu u:search

Abstract in German

Die Arbeit beschäftigt sich mit den Einflussfaktoren von Bindung und Dropout in betrieblichen Gesundheitsförderungsprogrammen. Dafür wurden Determinanten aus mög- lichst vielen Bereichen in die Untersuchung integriert. Durch eine ausgiebige Literaturrecher- che wurde der aktuelle Forschungsstand abgebildet und die einzelnen Determinanten erklärt. In einer empirischen Untersuchung wurden ausgewählte Determinanten und deren Einfluss auf die sportliche Aufrechterhaltung in dem österreichweiten BGF-Programm „Aktiv gesund im Betrieb“ der ASKÖ gemessen und analysiert. Für die Erhebung der Daten wurden Mitar- beiter/innen (n = 111) verschiedener Betriebe, welche das Programm besuchen bzw. besuch- ten, bezüglich der Determinanten zur Programmaufrechterhaltung auf personaler, umwelts- pezifischer und programmspezifischer Ebenen befragt. Zusammenfassend zeigen die Ergeb- nisse, dass sich Personen, die ihren allgemeinen Gesundheitszustand als schlecht bewerten und unzufrieden mit den Programminhalten und der Programmkonzeption sind, eher aus dem BGF-Programm aussteigen, als wenn diese Bedingungen nicht zutreffen. Einen weite- ren Einfluss auf das Teilnahmeverhalten stellt der Faktor Zeit dar. „Ich habe keine Zeit“ wurde am häufigsten bei der Abfrage der Ausstiegsgründe genannt (50 %). Beinahe die Hälfte (43,8 %) der Aussteiger/innen verließ das BGF-Programm innerhalb der ersten drei Monate.

Schlagwörter in Deutsch

Bindung / Dropout / betriebliche Gesundheitsförderung / Programm / Aufrechterhaltung

Abstract in English

The present work deals with the influence factors of adherence and dropout in worksite heath promotion programs. Towards this end, determinants from numerous areas were integrated into the investigation. The current state of research was cited using an extensive research of the literature, and the individual determinants were explained. In an empiric investigation, well-chosen determinants and their influence on the sportive maintenance were measured and analyzed in the Austria-wide worksite health program “Aktiv gesund im Betrieb“ of the ASKÖ. For the collection of the data, employees (n = 111) from different companies who attend or have attended the program were questioned with regard to the determinants of program adherence on the personal, environmentally-specific and program-specific levels. To briefly summarize, the results show that individuals who rate their general state of health as poor, and who are dissatisfied with the program contents and the program design, are more likely to drop out of the WHP program than those who do not meet these conditions. A further influence on the participation behavior is the time factor: “I don't have time” was the most frequently mentioned dropout reason (50 %). Nearly half (43.8 %) of those who dropped out left the WHP program within the first three months.

Schlagwörter in Englisch

adherence / dropout / worksite health promotion / program / maintenance

Item Type: Hochschulschrift (Magisterarbeit)
Author: Nader, Michael
Title: Bindung und Dropout in betrieblichen Gesundheitsförderungsprogrammen
Subtitle: eine empirische Untersuchung aus der Perspektive der Dienstnehmer/innen am Beispiel des Programms "Aktiv gesund im Betrieb" der ASKÖ
Umfangsangabe: 149 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
Publication year: 2013
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Diketmüller, Rosa
Assessor: Diketmüller, Rosa
Classification: 30 Naturwissenschaften allgemein > 30.00 Naturwissenschaften allgemein: Allgemeines
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.11 Sportsoziologie, Sportpsychologie
77 Psychologie > 77.45 Motivationspsychologie
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.24 Sport für besondere Zielgruppen
AC Number: AC11062624
Item ID: 29847
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)