Universitätsbibliothek Wien

Das solonische Vereinsgesetz (Dig. 47,22,4)

Samitz, Christoph (2008) Das solonische Vereinsgesetz (Dig. 47,22,4).
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Siewert, Peter
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29497.77746.899454-7

Link zu u:search

Abstract in German

Die Arbeit untersucht ein dem athenischen Gesetzgeber Solon (frühes 6. Jahrhundert) zugeschriebenes, vom römischen Juristen Gaius zitiertes Gesetz über die Gültigkeit von Vereinbarungen von Vereinsmitglieder. Eine Untersuchung der Überlieferung solonischer Gesetze im Allgemeinen ergibt, dass die Zuschreibung an diesen Gesetzgeber allein noch kein sicheres Indiz für seine tatsächliche Autorschaft ist, auch wenn Gaius wahrscheinlich auf eine Textausgabe sogenannter solonischer Gesetze zurückgriff. Eine genaue Analyse des Wortlautes des Gesetzestextes zeigt, dass dieses Gesetz aus terminologischen und inhaltlichen Gründen wahrscheinlich aus dem Athen der klassischen Zeit (5./4. Jahrhundert) stammt. Der Inhalt des Gesetzes besteht darin, dass die Vereinbarungen und Statuten der Vereine für rechtsgültig erklärt wird, sofern sie nicht gegen staatliches Recht verstoßen. Das heißt wahrscheinlich, dass solche Vereinbarungen oder Vereinsbeschlüsse auch einklagbar waren, wie die epigraphischen Quellen zu den Vereinsbeschlüssen und -statuten zeigen, war das aber nicht der Regelfall. Die Vereine fällen in der Regel selbst die Urteile über ihre Mitglieder und exekutieren sie auch.

Schlagwörter in Deutsch

Solon / Vereine / Athen / Recht / Gesetz

Schlagwörter in Englisch

Solon / associations / Athens / law

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Samitz, Christoph
Title: Das solonische Vereinsgesetz (Dig. 47,22,4)
Umfangsangabe: VII, 221 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2008
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Siewert, Peter
Assessor: Siewert, Peter
Classification: 15 Geschichte > 15.25 Alte Geschichte
86 Recht > 86.09 Rechtsgeschichte
AC Number: AC07484673
Item ID: 2961
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)