Universitätsbibliothek Wien

The efficient market hypothesis and the video game industry

Racko, Martin (2013) The efficient market hypothesis and the video game industry.
Masterarbeit, Universität Wien. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
BetreuerIn: Keber, Christian

[img] PDF-Dokument
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (2000Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29375.50227.320662-3
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29375.50227.320662-3

Link zu u:search

Abstract in Englisch

The first part of this master’s thesis covers the theoretical principles of the efficient market hypothesis. Major academic empirical findings as well as a guideline on how to perform market efficiency tests are discussed. These include statistical tests for randomness of returns and event study mechanics. The second part comprises of an empirical analysis of the video game industry’s market efficiency. Tests for randomness of daily returns are performed as well as an event study. Events covered by the event study include video game announcements, release delays, release dates, and public exhibitions.

Schlagwörter in Englisch

Efficient Market Hypothesis / Event Study / Video Game Industry

Abstract in Deutsch

Der erste Teil dieser Masterarbeit behandelt die theoretischen Grundlagen der Effizienzmarkthypothese. Die wichtigsten empirischen Erkenntnisse werden erörtert sowie auch ein Leitfaden für die Durchführung von Effizienztests im Sinne der Effizienzmarkthypothese. Der Leitfaden umfasst Zufälligkeitstests für Aktienrenditen und Event-Studies. Der zweite Teil befasst sich mit der empirischen Markteffizienzanalyse der Videospielindustrie. Zufälligkeitstests für Tagesrenditen werden durchgeführt sowie auch eine Event-Studie. Von der Event-Studie sind folgende Ereignisse umfasst: Bekanntmachungen von neuen Videospielen, Verspätungen von Erscheinungsterminen, Erscheinungstage und Videospielmessen.

Schlagwörter in Deutsch

Effizienzmarkthypothese / Event Studie / Videospielindustrie

Dokumentenart: Hochschulschrift (Masterarbeit)
AutorIn: Racko, Martin
Titel: The efficient market hypothesis and the video game industry
Umfangsangabe: VI, 100 S.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Publikationsjahr: 2013
Sprache: eng ... Englisch
BetreuerIn: Keber, Christian
BeurteilerIn: Keber, Christian
Klassifikation: 85 Betriebswirtschaft > 85.30 Investition, Finanzierung
83 Volkswirtschaft > 83.52 Finanzwissenschaft
AC-Nummer: AC10887357
Dokumenten-ID: 28707
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)