Universitätsbibliothek Wien

Wandel von ländlichen Siedlungsstrukturen und deren Bedeutung für das Gemeinschaftsleben der BewohnerInnen

Knasmillner, Elisabeth (2013) Wandel von ländlichen Siedlungsstrukturen und deren Bedeutung für das Gemeinschaftsleben der BewohnerInnen.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Weiss, Hildegard
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30441.27083.594753-0

Link zu u:search

Abstract in German

Im Rahmen der vorliegenden empirischen Studie wird exemplarisch der Zusammenhang von räumlichen und sozialen Strukturen von zwei Streusiedlungsgebieten untersucht, wie sie in der Buckligen Welt typisch sind. Im Hinblick auf den demographischen Wandel als auch den Strukturwandel in der Landwirtschaft wird erhoben, wie die BewohnerInnen diese Veränderungen erleben und welche Perspektiven sie auf die zukünftige Entwicklung in Bezug ihres Lebensraumes haben. Die vorliegenden Ergebnisse basieren auf Daten aus der Befragung in den beiden Rotten, die mittels teilstandardisierten Fragebogen mit den BewohnerInnen durchgeführt wird. Die Analyse erfolgt zum großen Teil quantitativ, in Form von deskriptiver Statistik. Narrative Interviews tragen zur Vertiefung der Forschungsergebnisse bei. Aus der Analyse geht hervor, dass räumliche Strukturen sehr wohl Einfluss auf das Gemeinschaftsleben haben, die BewohnerInnen sich aber zum großen Teil gut damit arrangieren und sich mit ihrem jeweiligen Wohnumfeld identifizieren. Geschätzt wird in beiden Rotten vor allem die Natur- und Kulturlandschaft und damit verbunden die Ruhe und Abgeschiedenheit. Hingegen sind die Folgen des demographischen Wandels in der BewohnerInnenschaft bereits spür- und sichtbar. Damit einhergehend verändern sich auch die Anforderungen an Entwicklungsstrategien für den ländlichen Raum. Ein Ziel der Untersuchung ist das Aufzeigen von Handlungsperspektiven, welche den gegenwärtigen Trends und Rahmenbedingungen angemessen sind und nach Möglichkeit einen allgemeinen Beitrag zur Entwicklung ländlicher Räume in peripherer Lage leisten.

Schlagwörter in Deutsch

Ländlicher Raum / Streusiedlungen / demographischer Wandel

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Knasmillner, Elisabeth
Title: Wandel von ländlichen Siedlungsstrukturen und deren Bedeutung für das Gemeinschaftsleben der BewohnerInnen
Subtitle: eine empirische Studie am Beispiel zweier Streusiedlungen in Niederösterreich
Umfangsangabe: IV, 127 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2013
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Weiss, Hildegard
Assessor: Weiss, Hildegard
Classification: 71 Soziologie > 71.15 Ländliche Gesellschaft
AC Number: AC10917693
Item ID: 28544
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)