Universitätsbibliothek Wien

Social media technologies in the language classroom

Nittnaus, Silvia (2013) Social media technologies in the language classroom.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Smit, Ute

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1338Kb)
DOI: 10.25365/thesis.28520
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29911.28904.795870-6

Link zu u:search

Abstract in English

The emergence of social media technologies has brought about some interest-ing new features such as social networking sites, blogs, or wikis that have experienced great popularity. Among those technologies are peer learning platforms (i.e. websites that offer language exercises, a learning community, and several features for communication); newly developed online tools for foreign language learning. The question was how they influence motivation and in turn how they can be used in a school setting. There has been little previous research on this specific topic. Thus, motiva-tional theories have been used to find out about the motivation of language learners on the selected platform Livemocha. The data was obtained by con-ducting a survey with an online questionnaire inquiring 156 members of the online community. The results were then analyzed mainly quantitatively with some additional qualitative insights. The main findings exposed that most learners of the platform are motivated by the social contact and the cultural diversity of people who are interested in lan-guages and whom they can work with. Additionally, the interactivity of the web-site and the various possibilities it offers to learn several languages played an-other major role for motivation. A further crucial finding was that motivation was especially related to attitude and achievement. The more positive the attitude of a learner towards the target language is, the more motivated he or she will be. Motivation was especially high, when learners experienced success. Therefore, the implementation of peer learning platforms in school classrooms could also be approved of; however with some restrictions. Peer learning web-sites are only motivating, if they are used for the appropriate language level, if tasks on it are used variedly and if the learning process is guided by a teacher.

Schlagwörter in Englisch

Language learning / social media / peer learning / websites / computer assisted language learning / CALL

Abstract in German

Das Aufkommen sozialer Medien brachte neue, interessante Technologien wie zum Beispiel soziale Netzwerke, Blogs oder Wikis hervor, die erhebliche Popularität erlangten. Unter diesen sozialen Medien befinden sich Peer Learning Plattformen, d.h. Webseiten die Sprachübungen, eine Lerngemeinschaft und Kommunikationsmedien bieten, die sich als moderne Internettools zum Fremdsprachenlernen eigenen. Die Frage, die gestellt wurde, war, inwiefern diese Seiten Motivation beeinflussen und wie sie im Sprachunterricht einer Schulklasse verwendet werden können. Es gab wenig vorhergehende Untersuchungen zu diesem Thema, deshalb wurden Motivationstheorien herangezogen, um herauszufinden, wie sich die Motivation von Lernenden am ausgewählten Beispiel der Lernplattform Livemocha zusammensetzt. Die Daten wurden durch eine Onlineumfrage mittels eines Fragebogens gesammelt, der 156 Mitglieder der Lernplattform einschloss. Die Ergebnisse wurden anschließend hauptsächlich mit quantitativen Methoden ausgewertet, mit einigen qualitativen Einblicken. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie waren, dass der Großteil der Lernenden auf der Plattform sich durch die sozialen Kontakte und die kulturellen Diversität der Leute, die an Sprachen interessiert sind und mit denen Zusammenarbeit möglich ist, motivieren lässt. Zusätzlich spielt die Interaktivität der Webseite und die verschiedenen Möglichkeiten unterschiedliche Sprachen zu lernen, eine wichtige Rolle für Motivation. Ein weiteres essentielles Ergebnis war speziell auf Einstellungen und Leistung ausgerichtet. Je besser die Einstellung zur Zielsprache, desto eher sind Lernende motiviert. Genauso gilt das für Leistung. Die Motivation war besonders dann hoch, wenn Lernende Erfolg hatten. Der Einsatz von Peer Learning Plattformen in Schulklassen kann auch empfohlen werden, jedoch mit einigen Einschränkungen. Peer Learning Webseiten sind nur motivierend, wenn sie für ein angemessenes Sprachlevel eingesetzt werden, die Aufgabenstellungen abwechslungsreich gestellt werden und wenn der Lernprozess von einer Lehrperson begleitet wird.

Schlagwörter in Deutsch

Sprachen lernen / Soziale Medien / Peer Learning / Webseiten / Computer unterstütztes Lernen

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Nittnaus, Silvia
Title: Social media technologies in the language classroom
Subtitle: how peer learning websites affect motivation
Umfangsangabe: 119 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2013
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Smit, Ute
Assessor: Smit, Ute
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.41 Sprachdidaktik
AC Number: AC11581582
Item ID: 28520
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)