Universitätsbibliothek Wien

EFL teachers' evaluation of gender-specific teaching and learning processes in Austrian secondary EFL classrooms

Kösner, Isabella (2013) EFL teachers' evaluation of gender-specific teaching and learning processes in Austrian secondary EFL classrooms.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Dalton-Puffer, Christiane

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (470Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30045.12501.804669-8
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30045.12501.804669-8

Link zu u:search

Abstract in English

This diploma thesis aims at presenting the most important issues and research findings regarding the ways in which gender manifests itself in the foreign language classroom. The most important theme in this respect is students’ gender-specific interactional and general behavioural patterns in the EFL classroom. This is complemented by further perspectives on teaching and learning processes, gender-specific language use, learning styles and strategies, and learning resources. Apart from presenting published research findings, this study investigates the views on the above topics of four practising EFL teachers at an Austrian secondary school by means of a qualitative interview-study. Additionally, several lessons of one of the teachers interviewed were observed and findings were correlated with the outcomes of the interview analysis. Many of the findings from the research literature were reproduced in the findings of this study, but some new insights were gained especially as far as students' individual personality and the potential similarities between male and female learners are concerned.

Schlagwörter in Englisch

gender-specific teaching and learning processes / EFL classrooms / interview-study

Abstract in German

Das Ziel der vorliegenden Diplomarbeit ist es, die wichtigsten Themen und Forschungsergebnisse in Bezug auf gender im schulischen Kontext zu präsentieren und aufzuzeigen, inwiefern vor allem der Fremdsprachenunterricht durch gender-spezifische Verhaltensweisen beeinflusst wird. Neben der Diskussion allgemeiner Konzepte und Theorien bezüglich Sprache, Gender und Bildung befasst sich diese Arbeit vor allem mit dem Unterricht selbst und versucht, die möglichen Auswirkungen von gender auf Lehr- und Lernprozesse zu veranschaulichen. Einerseits werden theoretische Zugänge zu gender-typischer Sprache, Sprachenerwerb und Lernstrategien präsentiert und andererseits die Präsenz von gender im Lehrmaterial aufgezeigt. Der Fokus dieser Arbeit liegt auf gender-spezifischer Interaktion sowie allgemeinen Verhaltensmustern, die fächerübergreifend – vor allem aber im Fremdsprachenunterricht – eine Rolle spielen. Der Inhalt dieser Arbeit stützt sich nicht nur auf theoretisches Wissen aus dem Gebiet der Gender-Forschung, sondern auch auf die Ergebnisse eines eigens durchgeführten empirischen Projektes an einem österreichischen Gymnasium. Die meisten Ergebnisse der bisherigen Studien wurden in diesem empirischen Projekt bestätigt, jedoch konnten einige interessante Erkenntnisse im Bezug auf die individuelle Persönlichkeit jedes Schülers/jeder Schülerin sowie auf potentielle Ähnlichkeiten zwischen männlichen und weiblichen Lernern/Lernerinnen gewonnen werden.

Schlagwörter in Deutsch

gender-spezifische Lehr- und Lernprozesse / Fremdsprachenunterricht / Interview-Studie

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Kösner, Isabella
Title: EFL teachers' evaluation of gender-specific teaching and learning processes in Austrian secondary EFL classrooms
Subtitle: a small-case study
Umfangsangabe: 115 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2013
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Dalton-Puffer, Christiane
Assessor: Dalton-Puffer, Christiane
Classification: 81 Bildungswesen > 81.22 Geschlechterunterschied im Bildungswesen
10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.00 Geisteswissenschaften allgemein: Allgemeines
80 Pädagogik > 80.36 Erziehung und Gesellschaft
AC Number: AC10839754
Item ID: 28156
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)