Universitätsbibliothek Wien

Paare in der virtuellen Welt

Tulla, Alexandra (2013) Paare in der virtuellen Welt.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Richter, Rudolf

[img] PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1670Kb)
DOI: 10.25365/thesis.28032
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-16421.34123.491322-3

Link zu u:search

Abstract in German

Paare in der virtuellen Welt Die rasanten Entwicklungen der Kommunikationstechnologie und ihre relativ stark ausgeprägte Integration in unser Alltagshandeln haben verschiedenste Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Kommunikation als Basis für jegliche Form sozialer Beziehungen bietet heute viele neuartige Möglichkeiten. Im Zuge dieser Masterarbeit werden Auswirkungen neuester kommunikationstechnologischer Entwicklungen auf Paarbeziehungen untersucht. Der Fokus liegt dabei auf der virtuellen Aktivität der Paare. Wie integrieren Paare diese „virtuelle Welt“ in ihren Beziehungsalltag und für welche Aspekte ihrer Paarbeziehung instrumentalisieren sie sie? Nach einem Vorgehen im Sinne der Grounded Theory wird mit Hilfe einer Methodentriangulation von Paarinterviews, Online-Profilanalysen und Kommunikationstagebüchern das virtuelle Kommunikationsverhalten von Paaren umfassend analysiert. Facebook dient dabei als Beispiel für virtuelle Plattformen im Allgemeinen. Insgesamt haben zehn Paare Einblick in ihren Beziehungsalltag und ihr Kommunikationsverhalten gegeben. Nebst einem Pretest-Paar zu Beginn teilte sich die Erhebung in drei Phasen und ließ damit den flexiblen Einbezug neuer Erkenntnisse in das weitere Vorgehen zu. Die Studie zeigt, dass Paare weitgehend „mediatisierte“ Beziehungen leben. Facebook nutzen sie abhängig von ihren individuellen Medienpräferenzen mehr oder weniger als identitätsstiftendes Moment für ihre Paarbeziehung. Das Bedürfnis nach sozialer Integration entscheidet über den Umgang mit virtuellen Plattformen. Dabei führen von einander abweichende Medienhandlungs-Strategien der Individuen zu Konflikten – vom Zwang bis zur relativen Exklusion des Partners/ der Partnerin aus dem sozialen Umfeld. Die teilnehmenden Paare versuchen ihr Medienverhalten aufeinander abzustimmen. Gezeigt wird, dass rege Facebook-Nutzung grundsätzlich zu einer Intensivierung der sozialen Beziehungen führt. Eine Intensivierung, die je nach Einbindung des Partners/ der Partnerin zu einer stärkeren Paaridentität, Konkurrenz der Beziehung mit anderen oder einem „Aufgehen“ des Paares in seinem sozialen Umfeld führen kann. Letzteres verweist über die Studie hinaus auf die Frage, ob die erhöhte Pflege sozialer Kontakte (über virtuelle Plattformen) Auswirkungen auf wesentliche Merkmale der Paarbeziehung hat bzw. die Abgrenzung des Paares gegenüber anderen sozialen Beziehungen eventuell aufweicht? Die Studie regt damit zu weiterer Forschung im Schnittpunkt „Paarbeziehungen & virtuelle Medien“ an.

Schlagwörter in Deutsch

Paare / Paarbeziehung / Liebe / Medien / Kommunikation / virtuell / Technologie

Abstract in English

Lovers In A Virtual World The rapid development of communication technologies and its relatively strong integration in our everyday lives could have many effects on the society. Communication is basis for every kind of social relationship. Now it offers different and new possibilities to organize how we live together. The question „How the use of new communication technologies could affect romantic relationships?“ is theme of this master thesis. The focus rests on the virtual activity of couples. How do they integrate it in there daily lives and for which aspects do they exploit it? The research procedur is according to the principles of Grounded Theory. The method triangulation of couple-interviews, online-profile analysis and communication diaries can successfully encompass the field. Facebook serves as an example for virtual platforms in general. A total of ten couples gives insight into their relationships and their everyday communication behavior. The research work consists of three survey phases and a short pretest at the beginning. The results are showing that the couples are allready “mediatized”. They use Facebook to etablish their identity as a couple. Its strength degree depends on their individual communication behavior. Their need for social integration determines their handling of virtual platforms. Different strategies of communication behavior lead to conflicts – from force to social exclusion. The research couples tried to adapt their individual communication routines. It is shown that an often use of Facebook leads to more intensive social relationships. This increase could have different affects on the romantic relationship. Depending on the inclusion of the partner it could lead to a stronger couple identity, competition with other social relationships or some kind of „disappearing“ in the social enviroment. The last one points beyond this master thesis to the question if the boundaries between couple and social enviroment are getting soft. This study inspires further research work at the intersection point of „couples & virtuality“.

Schlagwörter in Englisch

couple / relationship / love / media / communication / virtual / technology

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Tulla, Alexandra
Title: Paare in der virtuellen Welt
Umfangsangabe: 115 S. : Ill.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2013
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Richter, Rudolf
Assessor: Richter, Rudolf
Classification: 71 Soziologie > 71.43 Technologische Faktoren
71 Soziologie > 71.41 Sozialer Wandel
71 Soziologie > 71.29 Formen des Zusammenlebens: Sonstiges
AC Number: AC10884796
Item ID: 28032
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)