Universitätsbibliothek Wien

Menschenrechte - Kirche - Zivilgesellschaft

Kompes, Marijana (2013) Menschenrechte - Kirche - Zivilgesellschaft.
Dissertation, University of Vienna. Katholisch-Theologische Fakultät
BetreuerIn: Gabriel, Ingeborg
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29224.65984.638754-6

Link zu u:search

Abstract in German

Menschenrechte stehen im Zentrum des politisch-rechtlichen Systems der Moderne und wurden seit den 60er Jahren des 20. Jahrhundert zu einem der zentralen Prinzipien der katholischen Sozialethik. Als Grundrechte einer Gesellschaft haben sie heute ein beachtliches Potential, das seinen prägnantesten Ausdruck in der Zivilgesellschaft durch den Einsatz von sowohl kirchlichen als auch säkularen Nichtregierungsorganisationen (NROs) findet. Die Brückenfunktion der Menschenrechte sowie ihre Auswirkung auf die soziale Kohäsion einer Gesellschaft, mit besonderer Berücksichtigung der Rolle der Katholischen Kirche, wird in der vorliegenden Arbeit am Beispiel Kroatiens untersucht. Als theoretische Grundlagen für die konkrete (qualitative) Untersuchung wird dabei in einer theologisch-sozialethischen Reflexion die begriffsgeschichtliche Verbindung und die theologische Relevanz von Menschenrechten und Zivilgesellschaft dargestellt. Hier werden in sieben Kapiteln die vormodernen Wurzeln der Menschenrechte und der Zivilgesellschaft, ihre Entwicklung im Kontext der Trennung von Kirche und Staat sowie von Staat und Gesellschaft, die Entstehung und die rechtliche Verankerung der Menschenrechte in der Moderne und ihre Begründung in der Katholischen Kirche erläutert. Die Zivilgesellschaft wird in Bezug auf ihre moderne Profilierung dargestellt, wobei die Bedeutung von Dissidentenbewegungen in Osteuropa während des Kommunismus veranschaulicht wird. Der kroatische Kontext wird insbesondere durch einen Blick auf die Entwicklung der Zivilgesellschaft mit ihren Stärken und Schwächen dargestellt. In einem weiteren Teil werden in einem geschichtlichen Überblick die Aktivitäten der Katholischen Kirche in Kroatien (des kirchlichen Lehramts, der Erzbischofs bzw. Kardinals von Zagreb) im Menschenrechtsbereich von 1960 bis 2010 nachgezeichnet. Die Rahmenbedingungen für den Einsatz von NROs für die Menschenrechte in der kroatischen Zivilgesellschaft sowie ihre Zusammenarbeit wurden für den Zeitraum von 1990 bis 2010 mittels einer empirischen Untersuchung in Form von 20 qualitativen Interviews mit 10 kirchlichen und 10 säkularen NROs in 6 Städte in Kroatien erhoben und sozialethisch ausgewertet. Die Ergebnisse der Arbeit werden in der Zusammenfassung dargestellt.

Schlagwörter in Deutsch

Menschenrechte / Katholische Kirche / Zivilgesellschaft / Kroatien / Nichtregierungsorganisationen / Wurzeln der Menschenrechte / Begründung der Menschenrechte

Item Type: Hochschulschrift (Dissertation)
Author: Kompes, Marijana
Title: Menschenrechte - Kirche - Zivilgesellschaft
Subtitle: die Rolle der Katholischen Kirche in Kroatien und ihre Zusammenarbeit mit Nichtregierungsorganisationen
Umfangsangabe: 322 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Katholisch-Theologische Fakultät
Publication year: 2013
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Gabriel, Ingeborg
Assessor: Gabriel, Ingeborg
2. Assessor: Zulehner, Paul Michael
Classification: 11 Theologie, Religionswissenschaft > 11.62 Christliche Ethik
11 Theologie, Religionswissenschaft > 11.48 Kulturgeschichtlicher Hintergrund
11 Theologie, Religionswissenschaft > 11.53 Neuzeitliches Christentum
11 Theologie, Religionswissenschaft > 11.05 Religionssoziologie
AC Number: AC11236128
Item ID: 27741
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)