Universitätsbibliothek Wien

Gesundheitliche Auswirkungen von Taiji-Training, dargestellt anhand ausgewählter physiologischer Parameter

Grossmayer, Lukas (2008) Gesundheitliche Auswirkungen von Taiji-Training, dargestellt anhand ausgewählter physiologischer Parameter.
Diplomarbeit, Universität Wien. Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
BetreuerIn: Tschan, Harald

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (5Mb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29777.11267.521166-2
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29777.11267.521166-2

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Einführung: Ein vielseitig vermeldeter Anstieg chronischer Erkrankungen und Haltungsproblemen in heutigen Gesellschaftsstrukturen führt zu einer zunehmenden Forderung nach dem entsprechend angepassten Interventionsprogrammen. In der traditionellen chinesischen Medizin gilt Taiji seit langem als wertvolles Mittel der Gesundheitsförderung mit vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und auch in Europa findet es zunehmende Bedeutung. Ziel: Das zentrale Ziel dieser Arbeit ist es nun herauszufinden ob es überprüfbare physiologische Auswirkungen von Taiji Training auf das Herz- Kreislaufsystem und die posturale Kompetenz, sowohl reaktiv im Sinne einer metabolischen Reaktion, als, oder vor allem auch hinsichtlich einer epigenetischen Adaption gibt. Die Begutachtung möglicher, langfristiger Anpassungserscheinungen ist vor allem hinsichtlich des Beitrags zur Gesundheitsförderung interessant. Methodik: Die Bearbeitung des Themas erfolgt auf rein deskriptiv, hermeneutischem Wege. In der Literatur vorgefundene Ergebnisse qualitativer und quantitativer Forschung werden mit aktuellen Studien verglichen, um den derzeitigen Stand der Wissenschaft aufzuzeigen. Zur Recherche wurde hauptsächlich PUBMED verwendet, eine online Suchmaschine für medizinische Datenbanken. Unter den Suchbegriffen Taiji bzw. Tai Chi Chuan konnten 372 respektive 308 Studien ausgemacht werden (Stand: 6.11.2008), 17 davon schienen für die Behandlung dieses Themas brauchbar und werden im Hauptteil diskutiert. Ergebnisse: Sieben von neun Studien bestätigen eine signifikante Verbesserung des Blutdruckverhaltens, zwei Studien berichten von einer signifikant positiven Auswirkung auf die Herzfrequenz, im Bereich posturaler Kontrolle vermelden sämtliche vorgefundene Untersuchungen signifikante Ergebnisse in verschiedene Richtungen. Conclusio: Auf Grund der Unterschiede zwischen einzelnen Studiendesigns können nur schwer generalisierte Aussagen getroffen werden. Die Behandlung der eingänglichen Fragestellung nach signifikanten Auswirkungen im Sinne positiver Anpassungs-erscheinungen kann für einzelne Bereiche bestätigt werden. Weiters scheint ein Trend zu bestehen, dass schwache oder beeinträchtige Menschen mehr profitieren als gesunde jüngere Personen. Schlüsselbegriffe: Gesundheitsförderung, Interventionsprogramm, Taiji, Herz- Kreislaufsystem, posturale Kontrolle

Schlagwörter in Deutsch

Gesundheitsförderung / Interventionsprogramm / Taiji / Herz- Kreislaufsystem / posturale Kontrolle

Abstract in Englisch

Background: In modern societies, we encounter a continuously increasing number of chronic diseases. Therefore specific interventional programs become more and more important. In traditional Chinese medicine Taiji is regarded as an appropriate tool in the treatment of certain issues. Aim: The scientific aim of this thesis is to find out if there is a significant impact on the cardiovascular system and postural control caused by Taiji training. Special focus lies on its potential benefits for the use in health care. Methods: A Meta analysis of quantitative and qualitative research of the state of the art including library search and PUBMED, a search program for medical databases was done. The terms Taiji, and Tai Chi Chuan showed a number of 372, respectively 308 studies (last seen in November, 6. 2008). Seventeen Studies met all inclusion criteria and were discussed. Results: Seven of nine studies proved significant changes in blood pressure, two trials showed significant change in resting heart rate an all of the included studies concerning postural control showed significant changes in diverse directions. Discussion: Due to various study designs general conclusions are hardly possible. Certain significant effects can be proved and therefore the basic aim of this scientific treatise can be confirmed and there seems to be a trend that fragile ore disabled people profit more than young or healthy ones. Conclusion: There is some evidence for Taiji in the prevention and treatment of certain cardiovascular issues and its beneficial effects on postural ability in specific populations. More rigorous research seems to be necessary to get more information about the general perspective of Taiji and its possible role in health care. Keywords: health care, intervention program, Taiji, cardiovascular system, postural control

Schlagwörter in Englisch

health care / intervention program / Taiji / cardiovascular system / postural control

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Grossmayer, Lukas
Titel: Gesundheitliche Auswirkungen von Taiji-Training, dargestellt anhand ausgewählter physiologischer Parameter
Umfangsangabe: 98 S. : Ill., graph. Darst.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
Publikationsjahr: 2008
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Tschan, Harald
Klassifikation: 44 Medizin > 44.14 Gesundheitsvorsorge
AC-Nummer: AC07091153
Dokumenten-ID: 2590
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)