Universitätsbibliothek Wien

Das Heidentor von Carnuntum

Schuh, Ulrike (2013) Das Heidentor von Carnuntum.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Jobst, Werner
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29513.17626.496054-5

Link zu u:search

Abstract in German

Das Heidentor von Carnuntum ist eines der bekanntesten römischen Denkmäler Österreichs. Die archäologischen und bauhistorischen Untersuchungen der Jahre 1998–2001 ergaben, dass es sich dabei um ein Triumphalmonument für Kaiser Constantius II. handelt, das im Zeitraum 351–361 n. Chr. errichtet wurde. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Fundmaterial, das im Zuge dieser Grabungen zutage getreten ist. Die Fundgruppen Ziegel, Wandmalerei, Keramik, Glas sowie Kleinfunde aus Metall, Bein und Stein wurden nach typologischen Gesichtspunkten ausgewertet und soweit möglich in einen zeitlichen Rahmen gesetzt. Das Fundmaterial umfasst eine Zeitspanne vom späten 1. Jahrhundert bis zum Anfang des 5. Jahrhunderts. Ab der Mitte des 2. Jahrhunderts ist ein verstärktes Fundaufkommen fassbar, das wohl als genereller Beleg einer Nutzung des Gebietes im Vorfeld Carnuntums zu werten ist. In allen Materialgruppen zeigt sich ein Schwerpunkt auf spätantiken Formen. Dies weist auf eine intensive Nutzung des Areals um das Heidentor in der Spätantike hin und bestätigt somit die bereits durch Bauforschung und Münzbefund angezeigten Ergebnisse.

Schlagwörter in Deutsch

Heidentor / Petronell-Carnuntum / Archäologie / Kleinfunde

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Schuh, Ulrike
Title: Das Heidentor von Carnuntum
Subtitle: Funde der Grabung 1998 - 2001
Umfangsangabe: 254, 41 S. : Ill., graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2013
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Jobst, Werner
Assessor: Jobst, Werner
Classification: 15 Geschichte > 15.17 Klassische Archäologie
15 Geschichte > 15.15 Archäologie
AC Number: AC10764505
Item ID: 25530
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)