Universitätsbibliothek Wien

Die Transformation der Römischen Welt und die Rolle der Barbaren im frühen Mittelalter am Beispiel von Ammianus Marcellinus, Orosius und Jordanes

Nezbeda, Maria (2012) Die Transformation der Römischen Welt und die Rolle der Barbaren im frühen Mittelalter am Beispiel von Ammianus Marcellinus, Orosius und Jordanes.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Pohl Walter

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (863Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29114.66348.794963-2
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29114.66348.794963-2

Link zu u:search

Abstract in German

Inhalt der vorliegenden Arbeit ist der exemplarische Vergleich dreier historiographischer Werke aus der Zeit des 4. bis 6. Jahrhunderts. Namentlich handelt es sich bei den verwendeten Quellen um die Res gestae des spätantiken und heidnischen Historikers Ammianus Marcellinus, um die Historiae adversum paganos des Kirchenhistorikers Paulus Orosius sowie um die Getica des Jordanes bzw. Cassiodor. In der Hauptsache wird in der Arbeit der Versuch unternommen, die verschiedenen Barbarentopoi und –darstellungen aufzuzeigen, die in den Quellentexten angeführt werden. Anhand zahlreicher Beispiele soll besonders die Heterogenität des spätantiken bzw. frühmittelalterlichen Barbarenbildes hervorgehoben werden. Ferner werden die Quellentexte hinsichtlich der Intention des Autors und seines jeweiligen Weltbildes interpretiert. Im Detail zeigt die Arbeit einzelne Episoden auf, anhand derer gesellschaftspolitische, ideologische und religiöse Themen angeschnitten werden, die typisch sind für diese instabile Zeit während des Übergangs von der Antike zum Frühmittelalter.

Schlagwörter in Deutsch

Barbaren / Barbarenbilder / Ammianus Marcellinus / Orosius / Jordanes

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Nezbeda, Maria
Title: Die Transformation der Römischen Welt und die Rolle der Barbaren im frühen Mittelalter am Beispiel von Ammianus Marcellinus, Orosius und Jordanes
Umfangsangabe: 83 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Pohl Walter
Classification: 15 Geschichte > 15.01 Historiographie
15 Geschichte > 15.31 Frühes Mittelalter
AC Number: AC10770197
Item ID: 25506
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)