Universitätsbibliothek Wien

Fresken in Tell el-Dab'a

Huller, Irina Marilyn (2013) Fresken in Tell el-Dab'a.
Diplomarbeit, University of Vienna. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Bietak, Manfred

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (228Mb)
DOI: 10.25365/thesis.25383
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29872.79408.264662-2

Link zu u:search

Abstract in German

Das Thema der vorliegenden Arbeit ist die Herausarbeitung der habituellen Arbeitsabläufe anhand der repetitiven Muster (Spiralen, labyrinthähnliche und florale repetitive Motive) der ägäischen Wandmalereien aus Tell el-Dabaa im Ostdelta von Ägypten. Die für diese Fallstudie herangezogenen Fragmente wurden in sekundärer Lage in den Deponien außerhalb des kleinen Palastes (F) in den Grabungsarealen H/I und H/IV und des großen Palastes (G) im Areal H/III bei aEzbet Helmi freigelegt. Ziel war es, die Freskenfragmente in Bezug auf ihre Technologie und Herstellungstechnik mit den zeitgleichen ägyptischen Wandmalereien und ägäischen Malereien in Relation zu setzen und somit die Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten. Die Ergebnisse der Arbeitschrittanalysen an den Fresken von Tell el-Dabaa ergaben, dass diese in ihrer technischen Ausführung, der Farbgebung und Motivwahl einen engen Bezug zu den minoischen Wandmalereien, vor allem zu Knossos aufweisen. Aus chronologischer Sicht unterstützen die technischen Analysen eine Datierung der Wandmalereien in die SM IA Phase, was der frühen 18. Dyn. (spätestens unter Tuthmosis III.) entspricht. Jedoch darf eine spätere Datierung der Fresken von Tell el-Dabaa in die SM IB Phase trotz fehlenden Vergleichsmaterials nicht ausgeschlossen werden.

Schlagwörter in Deutsch

Arbeitsschrittanalyse / Herstellungstechniken / repetitive Motive / minoische Fresken in Ägypten

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Huller, Irina Marilyn
Title: Fresken in Tell el-Dab'a
Subtitle: arbeitstechnische Untersuchungen
Umfangsangabe: IV, 159 S., [ca. 50] Bl. : Ill.
Institution: University of Vienna
Faculty: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2013
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Bietak, Manfred
Assessor: Bietak, Manfred
Classification: 15 Geschichte > 15.15 Archäologie
15 Geschichte > 15.17 Klassische Archäologie
50 Technik allgemein > 50.95 Handwerkstechnik
AC Number: AC10787519
Item ID: 25383
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)