Universitätsbibliothek Wien

Mehrsprachigkeit ohne Othering?

Mikura, Raphaela (2013) Mehrsprachigkeit ohne Othering?
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Dirim, Inci

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (546Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29745.06548.344259-7
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29745.06548.344259-7

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Thematik des Otherings, welche als eine Hierarchisierung der Gesellschaft verstanden werden kann. Dabei grenzt sich eine Mehrheit von einer Minderheit durch Zuschreibungen ab und stellt sich als privilegiert dar. Den minorisierten „Anderen“ wird der Zugang zu gesellschaftlichen Ressourcen dadurch verweigert. Othering erfolgt aufgrund von Zuschreibungen nationaler, sprachlicher, religiöser, kultureller, ethnischer und auch geschlechtlicher Art. Der erste Teil der Arbeit beschreibt die theoretischen Grundlagen des Phänomens Othering. Das zentrale Forschungsinteresse besteht darin, ob Othering und die damit verbundene Hierarchisierung der Gesellschaft durch gezielte Förderung der Mehrsprachigkeit in der Schule vermieden werden kann. Durch Mehrsprachigkeitsförderung, das heißt den Einbezug anderer Sprachen als der Mehrheitssprache in den Unterricht, soll eine positive Einstellung gegenüber Plurilingualismus in der Gesellschaft erreicht werden. Das dieser Arbeit zugrunde liegende Marille-Projekt ist ein Konzept zur Einbindung von Plurilingualismus in den Mehrheitssprachenunterricht. Der zweite Teil der Arbeit beinhaltet ein Interview mit dem Mitautor des Marille-Projektes. Anhand der Analysen des Marille-Projektes sowie des Interviews ergeben sich grundlegende Konsequenzen für den Bildungsbereich.

Schlagwörter in Deutsch

Othering / Rassismuskritik / Mehrsprachigkeit

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Mikura, Raphaela
Title: Mehrsprachigkeit ohne Othering?
Subtitle: das Marille-Projekt als Konzept zur Förderung der Mehrsprachigkeit und sein Beitrag zu einer rassismuskritischen Perspektive
Umfangsangabe: 86 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2013
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Dirim, Inci
Assessor: Dirim, Inci
Classification: 10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
81 Bildungswesen > 81.21 Soziale Ungleichheit im Bildungswesen
81 Bildungswesen > 81.11 Recht auf Bildung
71 Soziologie > 71.61 Diskriminierung
71 Soziologie > 71.63 Minderheitenproblem
71 Soziologie > 71.44 Gruppenprozesse
AC Number: AC10713230
Item ID: 25062
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)