Universitätsbibliothek Wien

Kinderbetreuungsgeld und Elterngeld

Imm, Theresa (2012) Kinderbetreuungsgeld und Elterngeld.
Masterarbeit, Universität Wien. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Holzleithner, Elisabeth

[img]
Vorschau
PDF-Dokument
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (531Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29219.98051.194353-0
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29219.98051.194353-0

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Ausgangspunkt der Arbeit ist die Frage nach den Auswirkungen des österreichischen Kinderbetreuungsgeldes und des deutschen Elterngeldes auf die Geschlechterverhältnisse nach der Geburt eines Kindes. In beiden Ländern wurde durch die früheren gesetzlichen Regelungen des Erziehungsgeldes in Deutschland beziehungsweise des Karenzgeldes in Österreich lange Zeit eine traditionelle Arbeitsteilung zwischen Frauen und Männern nach der Geburt eines Kindes unterstützt und gefördert. Die Arbeit befasst sich mit den derzeit gültigen gesetzlichen Regelungen zum Kinderbetreuungsgeld und zum Elterngeld, und deren Auswirkungen auf die Geschlechterverhältnisse. Die Einführung des Kinderbetreuungsgeldes in Österreich im Jahr 2002 sollte sich unter anderem positiv auf eine verstärkte partnerschaftliche Kinderbetreuung und das Erwerbsleben der Mütter auswirken. Auch das deutsche Elterngeld, welches 2007 in Kraft trat, soll verstärkt Väter in die Betreuung ihrer Kinder mit einbeziehen und den Müttern den Widereinstieg in das Berufsleben erleichtern. Nicht nur die wichtigsten Punkte im Gesetzestext beider Gesetze werden dargestellt, sowie speziell in Österreich die zwei Novellierungen mit einbezogen, sondern auch die Intention des Gesetzgebers speziell im Bezug auf die Beteiligung von Mütter und Väter. Der Fokus der Arbeit liegt aber nicht nur auf der Darstellung der aktuellen Gesetzgebung. Vielmehr steht die Frage nach der Wirkung dieser Gesetzgebung auf die Geschlechterverhältnisse im Mittelpunkt. Analysiert wurden daher einerseits die neuesten Zahlen der Inanspruchnahme durch Frauen und Männer, andererseits aber auch Veränderungen, welche sich diesbezüglich über die Jahre vollzogen haben. Auch aktuelle Studien aus beiden Ländern, die sich mit den Gesetzen befassen, werden zur Beantwortung der Forschungsfrage herangezogen.

Schlagwörter in Deutsch

Elterngeld / Kinderbetreuungsgeld / Erziehungsgeld / Karenzgeld

Dokumentenart: Hochschulschrift (Masterarbeit)
AutorIn: Imm, Theresa
Titel: Kinderbetreuungsgeld und Elterngeld
Untertitel: Chance oder Falle? ; österreichische und deutsche Rechtslage im Vergleich
Umfangsangabe: 106 S. : graph. Darst.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publikationsjahr: 2012
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Holzleithner, Elisabeth
BeurteilerIn: Holzleithner, Elisabeth
Klassifikation: 70 Sozialwissenschaften allgemein > 70.99 Sozialwissenschaften allgemein: Sonstiges
86 Recht > 86.82 Sozialrecht: Sonstiges
AC-Nummer: AC10864881
Dokumenten-ID: 24784
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)