Universitätsbibliothek Wien

Die Unternehmenskultur der A1 Telekom Austria AG

Fischer, Julian (2012) Die Unternehmenskultur der A1 Telekom Austria AG.
Dissertation, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Girtler, Roland
Gesperrt bis: 2 October 2015
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29478.20200.347654-9
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29478.20200.347654-9

Link zu u:search

Abstract in German

Im Rahmen der gegenständlichen Dissertation bearbeite ich Themen rund um Hierarchien, Typen und Alltagshandeln. Als Mitarbeiter des größten österreichischen Telekommunikationsunternehmens beschäftige ich mich täglich damit, wie Menschen durch Kommunikationsmedien physische Distanzen bestmöglich überwinden können und welche adäquaten Alternativen zur face-to-face Kommunikation existieren. Bei der Reflexion des Kommunikationsverhaltens der Endverbraucher und Endverbraucherinnen wurde mir der Umstand bewusst, dass stets davon ausgegangen wird, dass durch den Einfluss moderner Kommunikationsmittel das „gesellschaftliche Miteinander“ einen Transformationsprozess erfährt. Der Frage, wie die Bereitsteller bzw. Ermöglicher dieser vor wenigen Dekaden als atypisch angesehenen Kommunikationsform innerhalb ihres Unternehmens (vulgo Arbeitsplatz) miteinander in Verbindung treten, wurde bis dato nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Ziel der Dissertation ist es, das Unternehmen A1 Telekom Austria AG, mit all seinen kulturellen Eigenheiten, im Sinne einer soziologischen Herangehensweise darzustellen und zu beschreiben. Vor allem sollen Kommunikationsformen zwischen den im Betrieb beschäftigten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen – auf der Mikroebene – sowie Formen der Verständigung mit anderen Unternehmen akzentuiert werden. Im Zuge der Dissertation wird versucht eine Typologie der Kommunikations- und Interaktionsformen aufzustellen, welche einen für Kommunikationsunternehmen generalisierbaren Charakter aufweisen. Als Endprodukt soll demzufolge eine, auf Kommunikation zentrierte, dichte Beschreibung des alltäglichen Lebens in Kommunikationsunternehmen herauskommen. Im Fokus des Interesses stehen exemplarische Fragen, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kommunikationsunternehmen interagieren, beziehungsweise welche charakteristische Arten der Kommunikation diese entwickelt haben. Es wird erörtert, welche kulturellen Veränderungen die moderne Kommunikationstechnik mit sich brachte und inwieweit die Informationstechnologie das alltägliche gesellschaftliche Leben beeinflusst. Zudem wird darauf eingegangen, in welchen gesellschaftlichen Bereichen moderne Kommunikationsmittel eine Rolle spielen.

Schlagwörter in Deutsch

A1 Telekom Austria AG / Telekommunikationsunternehmen / Idealtyp / Unternehmenskultur / Kommunikationskultur / Hierarchie

Abstract in English

The purpose of this dissertation is to discuss the issue of „culture of communication in telecommunication companies“. As a staff member of the biggest Austrian telecommunication company I am dealing on a daily basis with the challenge of how to overcome physical distances by using communication media and to figure out possible alternatives to face-to-face communication. While reflecting the communication behavior of the final consumer I noticed that the societal togetherness changed due to the influence of modern means of communication. The aim of this thesis is to describe and present the company A1 Telekom Austria AG including all its cultural peculiarities by means of a special sociological approach. Particularly, the means of communication between the company employees should be accentuated with focus on the microscopic level. In addition the communication/interaction with other companies should be described. In the course of the dissertation it will be tried to work out the typology of communication and interaction, which shows a generalizable character. The final output should be a centered, concentrated description of daily life in companies that deal with communication issues. In the focus of interest there are the (exemplary) questions of how employees of communication companies are acting, respectively which characteristic types of communication they have developed. Another aim of the thesis is to identify the dependencies and interdependencies which result from the availability and reachability. In advance it is assumed that employees of telecommunication companies develop their own culture of communicating while using anonymous communication.

Schlagwörter in Englisch

A1 Telekom Austria AG / Corporate culture / telecommunication companies / Ideal type / communication culture / Hierarchy

Item Type: Hochschulschrift (Dissertation)
Author: Fischer, Julian
Title: Die Unternehmenskultur der A1 Telekom Austria AG
Subtitle: Hierarchien, Typen und Alltagshandeln
Umfangsangabe: 302 S. : Ill., graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Girtler, Roland
Assessor: Girtler, Roland
2. Assessor: Höll, Josef
Classification: 71 Soziologie > 71.11 Gesellschaft
71 Soziologie > 71.20 Formen des Zusammenlebens: Allgemeines
71 Soziologie > 71.43 Technologische Faktoren
71 Soziologie > 71.39 Soziale Gruppen: Sonstiges
71 Soziologie > 71.52 Kulturelle Prozesse
71 Soziologie > 71.51 Werte, Normen
AC Number: AC10516086
Item ID: 23853
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)