Universitätsbibliothek Wien

Heterosexuelle Partnerschaften im Wandel

Zeilinger, Petra (2008) Heterosexuelle Partnerschaften im Wandel.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Cyba, Eva

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (586Kb)
DOI: 10.25365/thesis.2333
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30185.99331.298461-3

Link zu u:search

Abstract in German

Für viele Menschen, egal welchem Geschlecht sie angehören, ist ein wesentliches Ziel im Leben einen Partner bzw. eine Partnerin zu finden und vielleicht eine Familie gründen. Noch vor ein paar Jahrzehnten war die häufigste und wichtigste Beziehungsform zwischen einem Mann und einer Frau die Ehe. Eine Ehe lässt sich im europäischen deutschsprachigen Raum ganz allgemein als eine relativ dauerhafte, rechtlich geregelte Lebens- und Sexualgemeinschaft zweier verschiedengeschlechtlicher Personen verstehen. Es wird die Entwicklung der Familie und Ehe seit den 1950er Jahren beleuchtet. Des Weiteren werden die Faktoren für einen möglichen Wandel des Bedeutungsgehaltes der Ehe identifiziert. Diese Faktoren sind Frauenbewegungen, weibliche Erwerbsarbeit, die geschlechtsspezifische Bildungsangleichung sowie das Aufbrechen von traditionellen Rollenschemata im Beziehungsgefüge. Diese Faktoren bewirken Individualisierungstendenzen. 1. Annahme: Die Ehe als dominante Beziehungsform verliert an Bedeutung: - Vielfältige Formen von Partnerschaften. Welche sind das wie schauen diese aus. Beispiel: „Living apart together“ - Lebenswelt: Single 2. Annahme: In der Beziehung verändert sich auch etwas. - Dauer von Beziehungen - Geschlechtsspezifisches Rollenverhalten / geschlechtsspezifische Aufgabenverteilung - Erwartungen und Einstellungen gegenüber dem Partner/der Partnerin und der Beziehung. 3. Der Stellenwert von Emotionalität in der heterosexuellen Beziehung hat sich verändert. - Es werden die Aspekte Liebe, Sexualität und Treue bzw. Untreue beleuchtet.

Schlagwörter in Deutsch

Ehe / Lebensgemeinschaft / Individualisierung / Beziehungsformen / Partnerschaft / Frauenbewegung / Erwerbsarbeit / Rollenverhalten / Single / Wandel

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Zeilinger, Petra
Title: Heterosexuelle Partnerschaften im Wandel
Subtitle: von der Ehe als Beziehungsform zu neuen Formen des Zusammenlebens
Umfangsangabe: 110 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2008
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Cyba, Eva
Assessor: Cyba, Eva
Classification: 71 Soziologie > 71.20 Formen des Zusammenlebens: Allgemeines
71 Soziologie > 71.22 Ehe
71 Soziologie > 71.23 Nichteheliches Zusammenleben
71 Soziologie > 71.24 Alleinstehende
71 Soziologie > 71.51 Werte, Normen
71 Soziologie > 71.25 Sexualität
AC Number: AC07113875
Item ID: 2333
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)