Universitätsbibliothek Wien

Offshoring and manufacturing wages in sub-Saharan African countries

Pauls, Anna (2012) Offshoring and manufacturing wages in sub-Saharan African countries.
Diplomarbeit, Universität Wien. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
BetreuerIn: Foster, Neil

[img]
Vorschau
PDF-Dokument
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (2408Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30453.08541.457966-8
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30453.08541.457966-8

Link zu u:search

Abstract in Englisch

Using the UNIDO Africa Investor Survey 2010 data on manufacturing companies in 20 sub-Saharan African countries, the firm-level effect of importing intermediate inputs and exporting on production and non-production wages as well as relative wages is explored using OLS and quantile regression. There is strong support for a positive relationship for both production and non-production wages as well as for wage ratios. Effects of importing are found to be due to differences in labour productivity to a great extent. The effect found for exporting are due to differences in size and labour productivity. Both these effects vary over different quantiles of the wage distribution. The hypothesis of skill-biasedness of trade resulting in different wage-setting functions for traders and non-traders is tested using decomposition methods. There is strong evidence for differences in wage-setting that favour white collar wages in trading firms. However, evidence is mixed on whether the estimated effects go from trade to wages or whether high-wage firms select into trade.

Schlagwörter in Englisch

Wages / Trade / Offshoring / sub-Saharan Africa / Quantile Regression

Abstract in Deutsch

Anhand von UNIDO Africa Investor Survey 2010 - Daten ueber die verarbeitende Industrie in 20 Subsahara-afrikanischen Laendern wird der Effekt des Imports intermediaerer Gueter und Exports von Fertigguetern auf die Loehne von ProduktionsarbeiterInnen, Loehne von technischen, administrativen und leitenden Angestellten sowie auf relative Loehne auf Firmenebene mittels OLS und Quantilregression untersucht. Die Ergebnisse weisen auf eine deutlich positive Beziehung zwischen Handel und Loehnen von ProduktionsarbeiterInnen, Loehnen von Angestellten und relativen Loehnen hin. Die geschaetzten Effekte von Importen koennen zum groeßten Teil durch Produktivitaetsunterschiede erklaert werden, waehrend die fuer Exporte gefundenen Effekte mit Firmengroeße und Produktivitaet in Relation stehen. Beide Effekte unterscheiden sich stark ueber die Quantile der Lohnverteilung hinweg. Mit Hilfe von Zerlegungen wird getestet, ob ein moeglicher Skill Bias im Handel zu unterschiedlichen Lohnsetzungsfunktionen fuer handel- bzw. nicht handeltreibende Firmen fuehrt. Die empirischen Befunde deuten stark auf Unterschiede zugunsten von Angestellten in handeltreibenden Firmen hin. Die Analyse gibt jedoch keinen genauen Aufschluss darueber, ob Handel Loehne beeinflusst oder ob die Gruende, aus denen Firmen hoehere Loehne zahlen, ebenso dazu fuehren, dass Firmen mit hoeheren Lohnniveaus eher Handel treiben.

Schlagwörter in Deutsch

Löhne / Handel / Auslandsverlagerung / Subsahara-Afrika / Quantilregression

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Pauls, Anna
Titel: Offshoring and manufacturing wages in sub-Saharan African countries
Umfangsangabe: 78 S. : graph. Darst.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Publikationsjahr: 2012
Sprache: eng ... Englisch
BetreuerIn: Foster, Neil
BeurteilerIn: Foster, Neil
Klassifikation: 83 Volkswirtschaft > 83.71 Handel
83 Volkswirtschaft > 83.14 Einkommen, Beschäftigung, Arbeitsmarkt
AC-Nummer: AC09584969
Dokumenten-ID: 23233
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)