Universitätsbibliothek Wien

Die Zukunft als Versprechen

Treiblmayr, Stefan (2012) Die Zukunft als Versprechen.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Felt, Ulrike

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1659Kb)
DOI: 10.25365/thesis.21056
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29372.54726.417766-9

Link zu u:search

Abstract in German

In den österreichischen Medien wird die Anwendung der Gentechnik innerhalb von Medizin und Landwirtschaft sehr unterschiedlich diskutiert. Während innerhalb der Medizin gentechnische Anwendungen Alltag sind, und kaum für Aufregung sorgen solange keine ethischen Grenzbereiche berührt werden, verhält es sich im landwirtschaftlichen Kontext eher umgekehrt, die sogenannte grüne Gentechnik stößt hier auf erheblichen öffentlichen Widerstand. Mit einer beispielhaften Medienanalyse habe ich in meiner Masterarbeit versucht den kulturellen und politischen Hintergrund der österreichischen Gentechnik-Diskussion näher zu beleuchten und mittels Diskursanalyse zu strukturieren. Als Stichprobe dienten mir dabei 44 Artikel, die zwischen 1997 und 2006 in der Zeitschrift Profil veröffentlicht wurden. Ein wesentliches Ergebnis meiner Analyse ist, dass innerhalb von Medizin und Landwirtschaft, als Orte der Anwendung von wissenschaftlichem Wissen, von den beteiligten Akteuren auf spezielle Formen des Umgangs mit technischen Anwendungen wissenschaftlichen Wissens zurückgegriffen wird, die sich aus der technologiepolitischen Vergangenheit eines Ortes der Anwendung ergeben. In diesem Zusammenhang habe ich den Begriff der Versprechens-Kultur entwickelt, der die diskursive Struktur der an einem Ort der Anwendung vorherrschenden Erzählweise, in Bezug auf eine noch nicht eingetroffene Zukunft beschreiben soll.

Schlagwörter in Deutsch

Zukunft / Versprechen

Abstract in English

The Austrian media coverage about the application of gene technology is structured by promises. Genetic engineering could help us find a cure for cancer or enhance our food production. Promises like these should legitimate the implementation of gene technology in different local contexts, like Medicine or Agriculture. However, the acceptance of gene technology in medical context differs greatly from the negative attitude towards genetic engineering in agricultural fields. Within the scope of my master thesis I analysed narratives of promise, which structure the Austrian media-discourse about the implementations of gene technology. In the course of my investigation I used the discourse analysis as a methodical tool thus leading to an enhanced structuring of my findings. As data sample I used 44 articles published between 1997 and 2006 in the Austrian journal “Profil”. One of my major findings is that Medicine and Agriculture, as different local contexts of application, produce their own narratives of promise, which are rooted in a unique technopolitical past. In this perspective the fields of Medicine and Agriculture become discursive places, in which applications of gene technology are negotiated along the local actors, who construct a future discourse about the genetic engineering in their very distinct way.

Schlagwörter in Englisch

future / promise

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Treiblmayr, Stefan
Title: Die Zukunft als Versprechen
Subtitle: ein Vergleich unterschiedlicher Versprechens-Kulturen innerhalb der österreichischen Gentechnik-Diskussion
Umfangsangabe: 140 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Felt, Ulrike
Assessor: Felt, Ulrike
Classification: 71 Soziologie > 71.43 Technologische Faktoren
AC Number: AC10882268
Item ID: 21056
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)