Universitätsbibliothek Wien

Soziale Exklusion in Österreich

Wiesböck, Laura (2012) Soziale Exklusion in Österreich.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Verwiebe, Roland
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29071.22033.961362-7

Link zu u:search

Abstract in German

Im öffentlichen Diskurs wird die Benachteiligung von türkischstämmigen Migranten gegenüber Österreichern überwiegend als selbstverursacht dargestellt. Dabei werden strukturelle Rahmenbedingungen, die Partizipationschancen zu einem erheblichen Anteil beeinflussen, ausgeblendet. Die vorliegende Arbeit greift dieses Missverhältnis auf und fragt nach Formen der Wechselwirkung zwischen diesen Ebenen. Ziel der Masterarbeit ist, die gesellschaftliche Teilhabe von türkischstämmigen Personen in Österreich aus drei Perspektiven unter der Frage der Exklusion bzw. Inklusion zu analysieren: (1) auf der Makroebene werden rechtliche Regulierungen und der öffentliche Diskurs untersucht, (2) die Mesoebene umfasst die statistische Erfassung der gesellschaftlichen Teilhabe von Migranten in verschiedenen Lebenslagen, und (3) auf der Mikroebene werden junge türkischstämmige Bildungsaufsteiger in Wien in einem qualitativen Verfahren zu individuellen Erfahrungen mit Exklusion/Inklusion sowie dem Umgang mit Ausgrenzung befragt.

Schlagwörter in Deutsch

Exklusion / Migration / zweite Generation / soziale Ungleichheit

Abstract in English

The public discourse in Austria views social disadvantages of immigrants of Turkish origin mainly as self-induced. However to a large degree opportunities for participation are structurally restricted in the first place. The thesis captures this imbalance and deals with the interplay of both factors. The analysis aims to investigate opportunities of immigrants of Turkish origin for societal participation with the leading point of exclusion and inclusion from three perspectives: (1) on the macro level the legal framework and public discourse is studied, (2) on the meso level the statistical participation of migrants in crucial societal areas is examined and (3) on the micro level individual experiences with exclusion/inclusion of young adults of Turkish origin in Vienna who are seeking advancement through qualification is captured.

Schlagwörter in Englisch

exclusion / migration / second generation / social inequality

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Wiesböck, Laura
Title: Soziale Exklusion in Österreich
Subtitle: türkischstämmige Personen zwischen institutionellen Rahmenbedingungen, statistischen Fakten und gesellschaftlicher Wirklichkeit
Umfangsangabe: 99 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Verwiebe, Roland
Assessor: Verwiebe, Roland
Classification: 71 Soziologie > 71.12 Soziale Stratifikation, soziale Mobilität
71 Soziologie > 71.62 Ethnische Beziehungen
71 Soziologie > 71.10 Sozialstruktur: Allgemeines
AC Number: AC11018944
Item ID: 21038
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)