Universitätsbibliothek Wien

Briseis' und Deidamias Briefe an Achill - die Stimmen stummer Frauen

Langgartner, Catherine (2012) Briseis' und Deidamias Briefe an Achill - die Stimmen stummer Frauen.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Ratkowitsch, Christine

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (873Kb)
DOI: 10.25365/thesis.20797
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29300.33012.604061-0

Link zu u:search

Abstract in German

Die vergleichende Analyse der Briefe Briseis Achilli und Deidamia Achilli soll die Verarbeitung der ovidischen antiken Vorlage in der mittelalterlichen Imitation aufzeigen. Erstmals wird eine deutsche Übersetzung der mittelalterlichen Versepistel veröffentlicht. Die Analyse erfolgt mit Hilfe eines Zeilenkommentars der beiden Versepisteln. Die Untersuchung beider Texte kann jene Vermutung, dass es sich um eine Ovid – Nachbildung handelt, aufgrund zahlreicher formaler und inhaltlicher Parallelen sowie unzähliger Reminiszenzen erhärten. Gleichzeitig hat sich auch der christliche Einfluss, der auf die heidnische Vorlage eingewirkt hat, deutlich herauskristallisiert. Damit ist das anonyme Werk in die Reihe jener Ovid – Imitationen einzuordnen, die ovidisches Gedankengut für den Ausdruck christlicher Denkweisen gebrauchen.

Schlagwörter in Deutsch

Ovid / Ovid - Rezeption / Heroides 3 / Briseis / Achill / Deidamia / Briseis Achilli / Deidamia Achilli / Ovid im Mittelalter / Übersetzung Deidamia Achilli

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Langgartner, Catherine
Title: Briseis' und Deidamias Briefe an Achill - die Stimmen stummer Frauen
Subtitle: ein Beitrag zur Ovid-Rezeption
Umfangsangabe: 129 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Ratkowitsch, Christine
Assessor: Ratkowitsch, Christine
Classification: 17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.94 Literarische Einflüsse und Beziehungen, Rezeption
AC Number: AC09393180
Item ID: 20797
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)