Universitätsbibliothek Wien

Der Wandel des Schamanismus in Burjatien

Gutiu, Gabriel (2012) Der Wandel des Schamanismus in Burjatien.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Lukas, Helmut

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1117Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30466.08565.862953-4
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30466.08565.862953-4

Link zu u:search

Abstract in German

Im Rahmen Diplomarbeit „Der Wandel des Schamanismus in Burjatien – Eine Erklärung unter Berücksichtigung der Untersuchung von Winkelman und kulturmaterialistischer Theorie“ wird der Frage nachgegangen was die Ursachen für die Unterschiede des burjatischen Schamanismus vor und nach der Sowjetzeit sind. Um die Unterschiede erklären zu können kommt die Cross-Cultural Study von Michael Winkelman, welche die Veränderung des Schamanismus und verwandter magisch-religiöser Spezialisten untersucht, in Verbindung mit kulturmaterialistischer Theorie zur Anwendung. Sowohl Winkelmans Untersuchung, als auch der Kulturmaterialismus suchen nach Gesetzmäßigkeiten, wobei Winkelman jene Faktoren herausarbeitet, welche für das Auftreten der unterschiedlichen Arten von Schamanen verantwortlich sind. Als nächstes werden einerseits die Geschichte der Burjaten und andererseits der Schamanismus, vor und nach der Sowjetzeit, basierend auf Material aus der Literatur, dargestellt und die Unterschiede zwischen den Spezialisten in den jeweiligen Perioden besprochen. Zur Erklärung der Unterschiede wird anschließend analysiert inwieweit die jeweiligen burjatischen Schamanen Winkelmans Charakterisierungen der jeweiligen Spezialisten entsprechen, welche sozioökonomischen Veränderungen vor, während, und nach der Sowjetzeit auftraten, wie diese auf den Ebenen der Infrastruktur, Struktur und Superstruktur einwirken und wie im Zuge dessen sich der Schamanismus verändert. Zum Schluss wird darauf hingewiesen, dass bei zahlreichen anderen Ethnien weltweit ähnliche sozioökonomische Veränderungen stattfanden wie im Fall der Burjaten und die Veränderung derer magisch-religiöser Spezialisten (noch) nicht untersucht wurde und Möglichkeiten weiterer Arbeiten bietet.

Schlagwörter in Deutsch

Schamanismus / Burjatien / Sibirien / Kulturmaterialismus

Abstract in English

This diploma thesis “The Change of Shamanism in Buryatia - An Explanation based on the Study of Winkelman and Cultural Materialism” answers the question regarding the cause of the differences between Buryat Shamanism before and after the Soviet period. To explain the differences the results of the Michael Winkelman’s study are used, which analyses the changes of shamanism and related specialists, as well as cultural materialism. Both theories search for nomothetic laws. Winkelman’s study worked out the factors that are responsible for the occurrence of different kinds of shamans. Both the history of the Buryats and their shamanism, before and after the Soviet period, is presented and the difference between the shamans discussed. To explain the differences between them it is analysed which type of Buryat shamans correspond to Winkelman’s classification system, which socioeconomic changes took place before, during and after the Soviet period and their effect on the Infrastructure, Structure and Superstructure which caused the changes to shamanism. At last it is noted that there are several other ethnic groups worldwide who faced similar socioeconomic alterations and whose change of their respective specialists have not yet been analysed. They provide possibilities for further theses.

Schlagwörter in Englisch

Shamanism / Buryatia / Sibiria / Cultural Materialism

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Gutiu, Gabriel
Title: Der Wandel des Schamanismus in Burjatien
Subtitle: eine Erklärung unter Berücksichtigung der Untersuchung von Winkelman und kulturmaterialistischer Theorie
Umfangsangabe: IV, 109 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Lukas, Helmut
Assessor: Lukas, Helmut
Classification: 73 Ethnologie, Volkskunde > 73.50 Kultureller Wandel
73 Ethnologie, Volkskunde > 73.55 Religionsethnologie: Allgemeines
AC Number: AC09359973
Item ID: 20328
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)