Universitätsbibliothek Wien

Soziale Konsequenzen prekärer Anstellungsverhältnisse

Zima, Karoline (2012) Soziale Konsequenzen prekärer Anstellungsverhältnisse.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Weiss, Hildegard
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29280.61037.684360-2

Link zu u:search

Abstract in German

Die Veränderungen am Arbeitsmarkt haben neben den Normalarbeitsverhältnissen potenziell prekäre Arbeitsverhältnisse geschaffen. Von diesen Arbeitsverhältnissen sind die abhängigen Beschäftigten im unterschiedlichen Ausmaß betroffen, die wiederum zu unterschiedlichen Rahmenbedingungen/Handlungsbedingungen führen und somit mehr oder weniger dazu in der Lage sind ihr Leben zwischen der Arbeitswelt und dem Privatleben konfliktfrei zu gestalten. Daher ist das Ziel dieser Arbeit die sozialen Konsequenzen der Arbeitswelt auf den privaten Lebensbereich und die Rückkopplung auf die Arbeitswelt zu untersuchen. Bei der Untersuchungseinheit handelt es sich um abhängige Beschäftigte im Alter ab 20 Jahren, die eine Partnerschaft zum Zeitpunkt der Erhebung gehabt haben. Um das Ziel dieser Arbeit zu erreichen, wurde eine Sekundäranalyse des Datensatz des European-Social-Survey (ESS) 2010 (Deutschland) mittels deskriptiver und multivariaten Analyseverfahren im SPSS 19 durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass prekäre Arbeitsverhältnisse nicht nur mit bestimmten Lebenslagen, sondern auch im Hinblick mit vorhandenen Interrollenkonflikten (Work-Life-Balance), in Verbindung gebracht werden können.

Schlagwörter in Deutsch

Work-Life-Balance / Arbeit / Lebenslagen / Prekarisierung

Schlagwörter in Englisch

precarities / circumstance / work / Work-Life-Balance

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Zima, Karoline
Title: Soziale Konsequenzen prekärer Anstellungsverhältnisse
Umfangsangabe: 112 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Weiss, Hildegard
Assessor: Weiss, Hildegard
Classification: 71 Soziologie > 71.10 Sozialstruktur: Allgemeines
85 Betriebswirtschaft > 85.52 Arbeitswissenschaft
71 Soziologie > 71.39 Soziale Gruppen: Sonstiges
AC Number: AC09355055
Item ID: 20078
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)