Universitätsbibliothek Wien

Wie entsteht der Ruf eines Stadtteils?

Erwand, Anne (2012) Wie entsteht der Ruf eines Stadtteils?
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Reinprecht, Christoph

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1562Kb)
DOI: 10.25365/thesis.20046
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30401.08952.174065-8

Link zu u:search

Abstract in German

Der Stadtteil Lerchenfeld in der niederösterreichischen Stadt Krems, hat sowohl in den Medien als auch in Krems selbst einen schlechten Ruf. Dieser wird oft mit dem hohen Migrant/-innenanteil im Viertel und mit einer angeblich überdurchschnittlichen Jugendkriminalitätsrate in Verbindung gebracht. Wie sich im Laufe der For- schung herausstellte, gibt es allerdings auch in anderen Stadtteilen von Krems einen ähnlich hohen Anteil an Migrant/-innen bzw. soziale Probleme. Wie kann es also dazu kommen, dass gerade Lerchenfeld einen so schlechten Ruf hat? Auf Basis der Studie Etablierte und Außenseiter von Norbert Elias und John L. Scotson, die als theoretisches Fundament der Arbeit fungierte, wurde eine Figuration von Krems und Lerchenfeld entwickelt, die diese Frage klären soll. Dabei wurde vor allem deutlich, dass eine reine Betrachtung der aktuellen Gegebenheiten nicht ausreichend ist, sondern dass notwendigerweise auch die historischen Aspekte des Stadtviertels mitbetrachtet werden müssen, wenn man den heutigen Status von Lerchenfeld erklären will.

Schlagwörter in Deutsch

Etablierte und Außenseiter / Norbert Elias / Krems / Lerchenfeld / Stigmatisierung / Ausgrenzung / Ruf eines Stadtteils / tradierte Vorurteile / Historizität / qualitative Methoden / Nadelmethode / Experteninterview / leitfadengestütztes Kurzinterview / Triangulation

Abstract in English

The district Lerchenfeld, being part of the city of Krems in Lower Austria, has a bad reputation in the media as well as in the city itself. This is often linked to the high proportion of immigrants in the district and to an alleged above-average juvenile crime-rate. During the research, it appeared that other parts of Krems also have a similar high proportion and social problems. So how can it be, that especially Lerchenfeld has to face such a bad reputation? Based on the study The Established and the Outsiders. A Sociological Enquiry into Community Problems by Norbert Elias and John L. Scotson, a figuration of Krems and Lerchenfeld was developed to clarify this question. By doing this, it became evident, that an exclusive view on current events is not sufficient. Historical aspects of the district must also be covered, as one wants to understand the contemporary state of Lerchenfeld.

Schlagwörter in Englisch

Established and Outsiders / Norbert Elias / Krems / Lerchenfeld / stigmatization / exclusion / city district’s reputation / inherited bias / historicity / qualitative methods / Nadelmethode / expert interview / semi-structured short interview / triangulation

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Erwand, Anne
Title: Wie entsteht der Ruf eines Stadtteils?
Subtitle: die Bedeutung von Historizität und Stigmatisierung in Krems / Lerchenfeld auf der Basis von Norbert Elias' "Etablierte und Außenseiter"
Umfangsangabe: IX, 149 S. : Kt.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Reinprecht, Christoph
Assessor: Reinprecht, Christoph
Classification: 71 Soziologie > 71.14 Städtische Gesellschaft
71 Soziologie > 71.60 Soziale Fragen, soziale Konflikte: Allgemeines
71 Soziologie > 71.40 Soziale Prozesse: Allgemeines
AC Number: AC09374979
Item ID: 20046
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)