Universitätsbibliothek Wien

Qualität als Konstrukt

Nestorowicz, Natalie (2012) Qualität als Konstrukt.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Reinprecht, Christoph
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29559.12876.262155-6

Link zu u:search

Abstract in German

Der Begriff Qualität ist aus dem alltäglichen und politischen Sprachgebrauch nicht mehr wegzudenken. Dabei herrscht ein weitgehend stillschweigender Konsens darüber, dass Qualität etwas Positives und Erstrebenswertes ist. Im Fokus jeglicher Qualitätsdebatten steht deshalb auch immer die Frage nach der Verbesserung von Qualität. Im Kontext des europäischen Mobilitäts- und Bildungsprogramms ERASMUS rückt ebenso zunehmend der Qualitätsaspekt des Programms in den Vordergrund des Interesses der EU-Bildungspolitik. Die vorliegende Arbeit untersucht das Konstrukt Qualität im Rahmen des ERASMUS-Praktikums, welches Studierenden die Möglichkeit bietet ein Praktikum in einem anderen europäischen Land zu absolvieren. Die Qualität des Praktikums wird dabei in erster Linie von den EU-Institutionen definiert, gemessen und beurteilt. Im theoretischen Teil der Arbeit liegt der Schwerpunkt auf dem Qualitätsverständnis und den Qualitätskriterien der Institutionen, wobei zuerst die bildungspolitischen Rahmenbedingungen, in denen die Erasmus-Praktika eingebettet sind, analysiert werden. Infolgedessen werden die für das Erasmus-Praktikum wesentlichen Konzepte „Mobilität als Lernprozess“, „Schlüsselkompetenzen“ und „Employability“ identifiziert. Die Perspektive der Studierenden im Hinblick auf die Qualität des ERASMUS-Praktikums wird im empirischen Teil untersucht. Hierbei steht im Zentrum der Analyse die Frage nach den für die Praktikanten relevanten Kriterien für ein erfolgreiches Praktikum. Um normativ-konzeptionelle Annahmen, die im Qualitätsbegriff enthalten sind, zu vermeiden und ein möglichst breites Bedeutungsspektrum von Qualität zu eröffnen, wurde der Begriff Qualität dekonstruiert und mittels der Frage „Haben Sie Ihre Ziele erreicht?“ operationalisiert. Die darauf frei formulierten Antworten von 406 Erasmus-Praktikanten des Jahrgangs 2007/2008 wurden inhaltsanalytisch untersucht. Die induktiv entwickelten Kategorien wurden anschließend auf Basis theoretischer Konzepte geordnet und interpretiert. Die empirischen Ergebnisse zeigen, dass die von den Studierenden genannten Kriterien für ein Erasmus-Praktikum weitgehend den von den EU-Institutionen definierten Qualitätskriterien entsprechen. Für beide ist das primäre Ziel des Erasmus-Praktikums der Kompetenzerwerb im Hinblick auf die Verbesserung der Berufschancen der Studierenden.

Schlagwörter in Deutsch

Qualität / Erasmus-Praktika / Europäisierung der Hochschulbildung / Employability / Qualitätskriterien von Erasmus-Praktika / Studierendenperspektive

Abstract in English

The term quality has become an essential part of everyday and political language. There is a largely tacit consensus that quality is something positive and desirable. The focus of any quality debate lies therefore mainly on the question how quality can be improved. In the context of the European education and training programme, Erasmus, the quality aspect of the programme has become of growing interest for the EU education policy. The present study examines the construct of quality within the framework of Erasmus placements, which offers students the opportunity of an internship in another European country. The quality of the placements is primarily defined, measured and assessed by the EU institutions. The theoretical part of the work focuses on the understanding of quality and the quality criteria of the institutions. Starting with an analysis of the education policy framework, in which the Erasmus placements are embedded, consequently the essential concepts for the Erasmus placement "mobility as a learning process", "key competencies" and "employability" are highlighted. The empirical part examines the student’s perspective regarding the quality of the Erasmus placement emphasizing the relevant criteria for a successful placement from the student‘s point of view. In order to avoid normative and conceptual assumptions which are included in the concept of quality and to expand the range of meanings of quality, the quality concept was deconstructed and operationalized by the question "Have you achieved your goals?”. The open responses of 406 Erasmus trainees in the year 2007/2008 were examined using content analysis. The inductively developed categories were then sorted and interpreted on the basis of theoretical concepts. The empirical results show that the criteria for an Erasmus placement mentioned by the students largely correspond to the quality criteria defined by the EU institution. For both, the primary objective of the Erasmus placement is the acquisition of skills in order to improve the career prospects of students.

Schlagwörter in Englisch

Quality / Erasmus placements / Europeanization of higher education / employability / quality criteria of Erasmus placements / student perspective

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Nestorowicz, Natalie
Title: Qualität als Konstrukt
Subtitle: eine empirische Analyse von Qualitätskriterien der Erasmus-Studierendenpraktika
Umfangsangabe: 161 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Reinprecht, Christoph
Assessor: Reinprecht, Christoph
Classification: 71 Soziologie > 71.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen
81 Bildungswesen > 81.24 Bildung und Beruf
81 Bildungswesen > 81.19 Bildungspolitik: Sonstiges
AC Number: AC10904776
Item ID: 20023
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)