Universitätsbibliothek Wien

Die Sozialisation zur Kontrollüberzeugung unter dem Genderaspekt

Riegler, Roman (2012) Die Sozialisation zur Kontrollüberzeugung unter dem Genderaspekt.
Masterarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Eder, Anselm

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1763Kb)
DOI: 10.25365/thesis.20005
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29978.70576.295670-0

Link zu u:search

Abstract in German

Das Thema der vorliegenden Masterarbeit befasst sich mit den Auswirkungen der Sozialisation auf die Kontrollüberzeugung unter dem Genderaspekt. Das methodische Vorgehen gliedert sich dabei grob in eine qualitative Vorerhebungsphase, sowie eine quantitative Haupterhebungsphase. In der qualitativen Phase wurden narrative Interviews durchgeführt; auf Basis der dabei erhaltenen Informationen wurde ein Fragebogen erstellt, der verschiedene Lebensaspekte (sowohl die Lebensgeschichte, also die Sozialisation, als auch die aktuelle Situation betreffend) der Befragten erfassen sollte. Dieser wurde mittels online-Erhebung eingesetzt, der dabei entstandene Datensatz (314 Befragte) anhand statistischer Auswertungen im SPSS analysiert. Im Sinne der Hauptfragestellung wurden vor allem sozialisationsbedingte Aspekte, die mit der Kontrollüberzeugung signifikant korrelieren, genderspezifisch herausgearbeitet. Die Nebenfragestellungen betreffend wurden unter anderem die Auswirkungen der Kontrollüberzeugung auf die aktuelle Lebenssituation beziehungsweise die Wechselwirkung zwischen Kontrollüberzeugung und aktueller Lebenssituation behandelt. Dabei zeigen sich vor allem die negativen Auswirkungen von zuviel elterlicher Autorität auf die Kontrollüberzeugung von Frauen, sowie beispielsweise ein Zusammenhang zwischen dem Maß an Selbstverwirklichung, das im Ausüben des Berufes angestrebt wird, und der Kontrollüberzeugung; ein weiteres interessantes Ergebnis ist die positive Auswirkung einer internalen Kontrollüberzeugung auf die Lebenszufriedenheit. Auch bei traumatischen Erlebnissen wurde aufgrund der qualitativen Interviews ein Zusammenhang zur Kontrollüberzeugung angenommen, der sich quantitativ allerdings nicht bestätigen ließ; dies könnte ein Ansatzpunkt für weiterführende Studien sein, die sich in komplexerer Art und Weise mit diesem Aspekt befassen. Die Kontrollüberzeugung scheint mit den verschiedensten Lebensbereichen vernetzt zu sein und weist insofern Relevanz auf, weil sie sich im Beruf- oder auch im Privatleben niederschlagen kann, was sich nicht zuletzt auf die Lebenszufriedenheit auswirkt, wie in der Arbeit gezeigt wurde.

Schlagwörter in Deutsch

Kontrollüberzeugung / Sozialisation / Gender

Abstract in English

The theme of this master thesis deals with the effects of socialization on the locus of control relating to the aspect of gender. The empirical method is subdivided into a qualitative and quantitative part. In the qualitative part, which happened first, narrative interviews were conducted. On the basis of the results concerning this matter a questionnaire was designed to survey different aspects of life (aspects of socialization as well as aspects of everyday life). An online survey was conducted and the dataset (314 interviewees) was analyzed by statistical analysis in SPSS. The results are divided in aspects of socialization, that correlate significantly with the locus of control, and in the effects of the locus of control on the everyday life of the interviewed persons. Important results are the negative impacts of too much parental authority on the locus of control in the group of women, the self-fulfillment in work relating to the locus of control and the positive impacts of an internal locus of control on life satisfaction. Although the assumption of correlations between the locus of control and traumatic experiences could not be confirmed, this aspect could be used as starting point for continuative investigations. The locus of control seems to have impacts on several aspects of everyday life, such as professional life, private life and life satisfaction, which brings out the importance of this aspect.

Schlagwörter in Englisch

locus of control / socialization / gender

Item Type: Hochschulschrift (Masterarbeit)
Author: Riegler, Roman
Title: Die Sozialisation zur Kontrollüberzeugung unter dem Genderaspekt
Umfangsangabe: 186 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Eder, Anselm
Assessor: Eder, Anselm
Classification: 71 Soziologie > 71.31 Geschlechter und ihr Verhalten
AC Number: AC09375511
Item ID: 20005
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)