Universitätsbibliothek Wien

Alltagskultur einer bosnischen Großfamilie

Lygnos, Elias (2012) Alltagskultur einer bosnischen Großfamilie.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Girtler, Roland
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30330.60027.266570-2

Link zu u:search

Abstract in German

Diese Diplomarbeit behandelt die Alltagskultur einer städtischen, bosnischen Familie in Sarajevo, es wurde das Verhalten der Familienmitglieder und ihre alltäglichen Handlungen durch viele Besuche im Land innerhalb eines Jahres erhoben. Dabei wurden die wichtigsten Handlungen, Symbole, Rituale und Bräuche erfasst um für ein besseres Verständnis von bosnischer Familienkultur zu sorgen. Es sind zahlreiche exzerpierte Interviews in dieser Arbeit enthalten, welche die individuellen Einstellungsmuster der Personen abbilden. Die verwendeten Methoden waren das „ero-epische“ Gespräch nach Dr. Roland Girtler, sowie die teilnehmende Beobachtung. Diese methodischen Zugänge konnten die Vielfältigkeit der bosnischen Lebensweise innerhalb einer Großfamilie am besten und realitätsnahe darstellen. Eines der wichtigsten Ergebnisse war, dass die Individuen sich selbst als Teil eines großen Ganzen sehen, dabei scheint es, dass die Familienmitglieder in einer sehr engen Gemeinschaft leben, welche in ihren Grundsätzen durch gegenseitige Unterstützung, starke soziale Kohäsion und Solidarität geprägt ist. Mit dieser Diplomarbeit verfolge ich die Absicht, einen soziologischen, sowie kulturanthropologischen Einblick in den alltäglichen Lebensraum einer bosnischen Familie zu geben. Es sollen sowohl Normen, Regeln, kulturelle Einflüsse, als auch die wichtigsten Symbole dargestellt werden, da diese Thematik noch wenig in der gegenwärtigen Sozialwissenschaft erforscht wurde. Außerdem sei darauf hingewiesen, dass es sich bei dieser Forschung um einen mikrosoziologischen Forschungsansatz handelt, welcher zu Fehlinterpretationen auf einer Makroebene führen könnte.

Schlagwörter in Deutsch

Bosnien / Großfamilie

Abstract in English

This diploma thesis focuses on the family life of an urban Bosnian family in Sarajevo. I studied their behaviour during many visits to the country and I tried to monitor their behaviour in everyday life. Using this method, I was able to get to know their most important symbols, rituals, traditions and ceremonies that helped me understand the daily life of the family members. This diploma thesis contains various excerpts from interviews which were carried out during a process in the course of one year. The method that led to the results was the „ero-epic“-interview and the participant observation. These methods showed that the life of an extended Bosnian family has many different aspects that deserve attention. One of the most important observations was that the individuals see themselves as a part of a large community in which they interact for each other. The observed individuals and family members seem to be in a tight relationship which is characterized by their support, their strong social cohesion and their solidarity for each other. The intention of this thesis is to offer an insight into the everyday life of a Bosnian family, their rules, cultural influences, and symbols in order to deal with a theme that has so far received little attention of researchers in the field of social science as well as in the field of Cultural Anthropology. I hope to create a better understanding of the structure of a Bosnian family in the minds of persons from different cultures. Additionally, I would like to point out that this thesis is based on a micro-level study in order to avoid misinterpretations that might occur on a macro-level approach.

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Lygnos, Elias
Title: Alltagskultur einer bosnischen Großfamilie
Umfangsangabe: 102 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Girtler, Roland
Assessor: Girtler, Roland
Classification: 71 Soziologie > 71.21 Familie, Verwandtschaft
71 Soziologie > 71.59 Kultursoziologie: Sonstiges
AC Number: AC09049535
Item ID: 20003
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)