Universitätsbibliothek Wien

Österreichische Identität

Kolbabek, Andreas (2012) Österreichische Identität.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Moebius, Stephan

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (566Kb)
DOI: 10.25365/thesis.19820
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29761.81758.697164-9

Link zu u:search

Abstract in German

Zentrales Thema dieser Diplomarbeit ist es, aufzuzeigen, wie die Politik seit dem Zerfall der Habsburgermonarchie in Österreich mit der Nation an sich und mit der nationalen Identität umgegangen ist. Dabei wurden nicht primär individuelle Haltungen und Einstellungen der Angehörigen des österreichischen Staates erfasst, sondern das politische Feld und seine Akteure, die Parteien, untersucht. Es handelt sich bei dieser Arbeit um die Rekonstruktion der politischen Aussagen, Zuschreibungen und Formulierungen, die auf die nationale Identität, das 'Österreichbild' und die Sicht auf die eigene Nation Bezug nehmen. Für diesen von 1918 bis heute chronologischen Überblick wurden mittels einer Stichprobe Parteiprogramme aus vier Phasen – die nach relevanten gesellschaftspolitischen und / oder geschichtlichen Daten unterteilt wurden – analysiert. Anhand des Untersuchungsmaterials kann die Sichtweise der Parteien auf Österreich skizziert werden und deren Zweifel, 'Annäherungen' und schließlich die Bejahung einer souveränen österreichischen Nation verdeutlicht werden.

Schlagwörter in Deutsch

Nation / nationale Identität / Identität / Parteiprogramme / Österreich

Abstract in English

This diploma thesis aims to discuss how the nation itself and national identity has been handled as part of public policy since the fall of the Habsburg monarchy in Austria. The scope of this investigation did not primarily extend to individual positions and attitudes of the members of the Austrian state, but is rather focused on the political sphere and its protagonists, the parties. This thesis aims to reconstruct political statements, attributions and phrasing related to national identity, the “image of Austria” and people's view of their own nation. For this chronological overview from 1918 up to today, party platforms from four phases – sectioned according to relevant sociopolitical and / or historical data – were sampled and analyzed. The investigated material forms the basis for an outline of the parties’ view of Austria and demonstrates their doubt, "harmonization" and, finally, their affirmation of a sovereign Austrian nation.

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Kolbabek, Andreas
Title: Österreichische Identität
Subtitle: Konstruktion einer österreichischen Nation unter Berücksichtigung von Parteiprogrammen
Umfangsangabe: 122 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Moebius, Stephan
Assessor: Moebius, Stephan
Classification: 71 Soziologie > 71.11 Gesellschaft
71 Soziologie > 71.00 Soziologie: Allgemeines
AC Number: AC09042005
Item ID: 19820
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)