Universitätsbibliothek Wien

Vom Kindergarten bis zur Matura

Unterwurzacher, Anneliese (2012) Vom Kindergarten bis zur Matura.
Dissertation, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Weiss, Hildegard

[img]
Preview
PDF-File
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (1761Kb)
DOI: 10.25365/thesis.19607
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30439.15787.888959-2

Link zu u:search

Abstract in German

Österreich hat sich während der letzten drei Jahrzehnte zu einem Einwanderungsland entwickelt. Die zunehmende Heterogenität der Bevölkerung stellt Österreich vor die Herausforderung, die zugewanderten MitbürgerInnen und ihre Nachkommen in die bestehende Sozialstruktur zu integrieren. Wird der gleichberechtigte Zugang zu den zentralen Statusdimensionen als Kernbereich der gesellschaftlichen Integration betrachtet, dann kommt gleichen Bildungschancen eine zentrale Bedeutung zu. In der vorliegenden Dissertation werden die rezenten Entwicklungen der Bildungspartizipation von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund analysiert. Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt dieser Arbeit: Wie stellen sich die Bildungssituation und die Bildungsbiographien von MigrantInnenjugendlichen dar? Welche Faktoren begünstigen und welche hemmen den Zugang zu höheren Bildungswegen? Sind die geringeren Bildungserfolge bestimmter Herkunftsgruppen durch ihre ethnische Subkultur oder aber durch die soziale Schichtzugehörigkeit zu erklären? Inwieweit ist das österreichische Bildungssystem auf die zunehmende Heterogenität vorbereitet? Wie begegnet die Institution Schule der Thematik Migration - Interkulturalität - Mehrsprachigkeit? Ergänzend zur Beschreibung der Bildungsentwicklung in den letzten Jahren anhand amtlicher Datenquellen (Schulstatistik, Volkszählung, Mikrozensus), werden Spezialstudien (PISA, PIRLS, Leben in zwei Welten, LehrerInnenbefragung) herangezogen, um die oben aufgeworfenen Fragen diskutieren zu können. Im Sinne eines Mosaiks werden die Ergebnisse einer Reihe von Studien aneinander gereiht, um ein möglichst umfassendes Bild der spezifischen Bildungssituation von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund zeichnen zu können.

Schlagwörter in Deutsch

Bildungswege / Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund / soziale Ungleichheit / empirische Untersuchung

Abstract in English

In the past three decades Austria has grown to an immigration country. Due to the raising heterogeneity of the population, Austria is challenged to integrate its immigrants and their descendants into the existing social framework. Equal access to desired positions reflecting social status can be seen as the core dimension of the integration process. Therefore equal access to education in public schools is of tremendous importance. In this thesis the educational careers of children and youth with immigration background are analyzed. Following questions are considered: How can educational careers of children and young people with immigrant background best be described? Which factors favor and which ones hinder the equal access to higher educational careers? What effects disadvantages of certain ethnic groups stronger: growing up in an ethno-cultural milieu or the social background of the families? How well is the Austrian educational system prepared to deal with the growing heterogeneity and diversity of their students? What efforts are undertaken in the field of migration – diversity – multilingualism? To answer these research questions several data sources are used. The development of educational careers in the past years is described with official statistical data. In order to examine some of the important factors (the cultural vs. the social background), explaining educational achievements, special surveys are used (PISA, PIRLS, Living in two worlds survey, teacher-survey). The output of several studies is linked to obtain a broad picture of specific educational circumstances of children and young people with immigrant background.

Schlagwörter in Englisch

educational careers / children and yout with immigration background / empirical investigation

Item Type: Hochschulschrift (Dissertation)
Author: Unterwurzacher, Anneliese
Title: Vom Kindergarten bis zur Matura
Subtitle: Bildungsstationen von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund
Umfangsangabe: 306 S. : graph. Darst.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Weiss, Hildegard
Assessor: Weiss, Hildegard
2. Assessor: Reinprecht, Christoph
Classification: 71 Soziologie > 71.12 Soziale Stratifikation, soziale Mobilität
71 Soziologie > 71.30 Soziale Gruppen: Allgemeines
AC Number: AC09042534
Item ID: 19607
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)