Universitätsbibliothek Wien

Staging English

Blöchl, Susanna (2012) Staging English.
Diplomarbeit, University of Vienna. Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Reichl, Susanne

[img]
Preview
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (993Kb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29572.72223.373866-6
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29572.72223.373866-6

Link zu u:search

Abstract in German

Die vorliegende Diplomarbeit untersucht Drama als Unterrichtsmethode hinsichtlich ihrer Vielseitigkeit als praktische Ausführung des kommunikativen Ansatzes. Die Arbeit ist in drei wesentliche Teile gegliedert, nämlich zwei theoretischen Diskussionen, die das Grundgerüst dieser Arbeit darstellen, und einer praktischen Darstellung der Anwendbarkeit dieser Methode. Zu Beginn werden die Hintergründe des kommunikativen Ansatzes durchleuchtet und die Entwicklung des Konzepts der kommunikativen Kompetenz dargelegt. Um eine Basis für die Evaluierung von Dramapädagogik im zweiten Teil der Arbeit zu schaffen, werden zunächst die Grundgedanken des kommunikativen Ansatzes aufgezeigt, indem die Rollenverhältnisse sowie die Zielsetzungen dieses Ansatzes diskutiert werden. Weiters werden in einer differenzierten Analyse häufige Kritikpunkte aufgegriffen und gegebenenfalls bestärkt oder entkräftet. Der zweite Teil dieser Diplomarbeit befasst sich mit der Thematik der Dramapädagogik und wird mit dem Vorschlag einer Definition eingeleitet. Die Entwicklung dieser Methode seit ihrer Entstehung wird einerseits durch einen historischen Exkurs und andererseits durch ihre momentane Präsenz im Österreichischen Lehrplan für AHS und BMHS dargelegt. Des Weiteren werden die Grundprinzipien der Dramamethode durchleuchtet und Rollenverhältnisse sowie Implikationen für den kommunikativen Fremdsprachenunterricht diskutiert. Die vielzähligen Vorzüge der Dramapädagogik werden schließlich einigen möglichen Herausforderungen gegenübergestellt, um den Nutzen dieser Methoden für den kommunikativen Unterricht zu evaluieren. Dieser zweite theoretische Teil wird schließlich mit einer Auswahl an beliebten Dramatechniken abgerundet. Der dritte Teil dieser Diplomarbeit konzentriert sich auf die praktische Anwendung der präsentierten theoretischen Konzepte. Durch die eingehende Planung und Darlegung von fünf Unterrichtssequenzen wird die Vielseitigkeit der Dramapädagogik veranschaulicht und ihr unbestreitbarer Nutzen für den Zweit- und Fremdsprachenunterricht gemäß dem kommunikativen Ansatz verdeutlicht.

Schlagwörter in Deutsch

Dramapädagogik / kommunikativer Ansatz / Fremdsprachenerweb / Fremdsprachenunterricht / Rollenspiel / Improvisation / Forumtheater / Unterrichtssequenz

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Blöchl, Susanna
Title: Staging English
Subtitle: drama pedagogy in the communicative foreign language classroom
Umfangsangabe: 136 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publication year: 2012
Language: eng ... Englisch
Supervisor: Reichl, Susanne
Assessor: Reichl, Susanne
Classification: 18 Einzelne Sprachen und Literaturen > 18.04 Englische Sprache
81 Bildungswesen > 81.51 Lernprozess
81 Bildungswesen > 81.61 Didaktik, Hochschuldidaktik
AC Number: AC09390825
Item ID: 19377
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)