Universitätsbibliothek Wien

Der lange Weg zur Pflege

Walczak, Czeslawa (2012) Der lange Weg zur Pflege.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Girtler, Roland
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29257.47507.991369-4

Link zu u:search

Abstract in German

Pflegefachkräfte mit multikultureller Herkunft im österreichischen Gesundheitssystem sind kein neues Phänomen. Die Migrationsforschung über ausländisches Pflegepersonal, welches die Ausbildung erst im Zielland absolvierte hat, ist jedoch ein noch wenig erforschter Bereich. Die demographische Prognose beschreibt die künftige Alterung der Bevölkerung. Aufgrund dieser Entwicklung wird die Nachfrage nach qualifiziertem Pflegepersonal weiter steigen. Die vorliegende Diplomarbeit beschreibt die Lebenswege und Karrieren von Personen mit multikultureller Herkunft und ihren Weg zum Gesundheits- und Krankenpflegeberuf in Österreich. Dazu wurde eine von Univ.-Prof. Dr. Roland Girtler entwickelte Forschungsmethode basierend auf dem „ero-epischen Gespräch“ mit „frei teilnehmender Beobachtung“ verwendet. Insgesamt wurden sieben Interviews mit Personen im Pflegeberuf aus unterschiedlichen Ländern durchgeführt. Dabei wurden die folgenden Punkte beleuchtet: - Migrationsmotive - Ausbildungen vor dem Wechsel zum Gesundheits- und Krankenpflegeberuf - bisherige Erfahrungen am Arbeitsmarkt - Motive für die Wahl des Gesundheits- und Krankenpflegeberufs - Schwierigkeiten während der Ausbildungszeit - Zufriedenheit mit der Tätigkeit im Pflegebereich - Bereitschaft zur Weiterbildung - Lebensintegration in Österreich Die Gespräche zeigten, dass vor allem das Berufsbild der Pflegehilfe in vielen Ländern unbekannt ist und somit für viele GesprächspartnerInnen (vor ihrer Berufsentscheidung) fremd war. Für die Ausbildung zur Pflegehilfe entschieden sich die meisten durch Zufall. Die Ausbildung in fremden Sprache ist eine große Herausforderung für viele MigrantInnen. Andererseits bietet das Arbeitsumfeld im Pflegebereich einen interessanten Beruf mit hoher Sozialkompetenz. Die angeführten Zitate aus den „ero-epischen Gesprächen“ weisen auf die wichtigsten Erlebnisse und Erfahrungen der GesprächspartnerInnen hin.

Schlagwörter in Deutsch

Migration / Pflegefachkraft / Lebensweg

Abstract in English

Nurses and nursing aids from foreign countries are not a new phenomenon in the Austrian health care system. So far there has been little research regarding nurses and nursing support, which have received training in the health service in a foreign country. Demographic projections indicate an aging population which will increase the demand for qualified personnel in the health service. This thesis describes the life and career of foreigners in Austria and their road to qualification to be a nurse or nursing aid. The research method was used by Prof. Roland Girtler based on the "ero-epische" free conversation and participant observation. A total of seven interviews were conducted with nurses and nursing aids of foreign origin. During these interviews the following topics were raised: - reasons of migration - education prior to training in the healthcare industry - previous experience in the labor market - reasons to begin an education in nursing or nursing care - difficulties during the education - job satisfaction in health care - desire for further qualification - integration in Austria Interviews revealed that the nursing profession in many countries does not exist and for many people with whom interviews were conducted it was unknown before the start of their education this direction. The decision to train in this direction came about by chance. Learning a foreign language for foreigners is a challenge. On the other hand, work in health care is an interesting profession that requires experience in social communication. Quotes from the interviews provide important experiences of people with whom the interviews were conducted.

Schlagwörter in Englisch

migration / nurse

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Walczak, Czeslawa
Title: Der lange Weg zur Pflege
Subtitle: Herausforderungen von Personen mit Migrationshintergrund auf ihrem Weg zur Pflegefachkraft in Österreich
Umfangsangabe: 112 S.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Girtler, Roland
Assessor: Girtler, Roland
Classification: 71 Soziologie > 71.99 Soziologie: Sonstiges
AC Number: AC09027916
Item ID: 19371
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)