Universitätsbibliothek Wien

Ideologie und Strategie der "Neuen Rechten" am Beispiel des Funken

Strobl, Natascha (2012) Ideologie und Strategie der "Neuen Rechten" am Beispiel des Funken.
Diplomarbeit, University of Vienna. Fakultät für Sozialwissenschaften
BetreuerIn: Kreisky, Hannelore Eva
Keine Volltext-Freigabe durch VerfasserIn.

[img] PDF-File - Zur Anzeige nicht freigegeben
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

-
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-29653.13898.662470-6

Link zu u:search

Abstract in German

Die 'Neue Rechte' sieht sich als Nachfolgerin der Konservativen Revolution der Zwischenkriegszeit. Diese steht, durch ähnliche Analyse, in enger Verwandschaft zum Nationalsozialismus, funktioniert aber nach eigener Logik. An diesem Selbstverständnis knüpft die 'Neue Rechte' an, um sich von der Alten Rechten zu distanzieren. Ihren Ursprung hat die 'Neue Rechte' in Frankreich, von wo aus sie die Konservative Revolution in Deutschland wieder salonfähig machte. In Frankreich bilden vor allem Groupment de recherche et d'études pour la civilisation européenne (GRECE) wie der Club d'Horolge die Nouvelle Droite. In Deutschland gruppierte sich die 'Neue Rechte' lange um die Wochenzeitschrift Junge Freiheit. In Österreich zählt noch am ehesten die Zeitschrift Zur Zeit zur 'Neuen Rechten', auch wenn sie stark im Deutschnationalismus verhaftet ist. Parteien in ganz Europa übernehmen immer öfter die Strategien und ideologischen Konzepte der 'Neuen Rechten'. Diese agiert eigentlich auf metapolitischer Ebene und ihr erklärtes Ziel ist eine 'Kulturrevolution von rechts' durch die Beeinflussung von gesellschaftlichen Eliten. Dabei bedienen sie sich verschiedenster Strategien. Ideologisch ist die 'Neue Rechte' stark von der Alten Rechten beeinflusst. Modernisierungen zeigen sich vor allem bei Europakonzeptionen, die nicht mehr einzig in der nationalstaatlichen Sphäre verhaftet sind, sowie beim Konzept des 'Ethnopluralismus'. Die 'Neue Rechte' ist ein Mischspektrum aus Rechtsextremismus und stark wertkonservativem Spektrum. Auf einer dritten Ebene treten auch Akteur_innen wie Thilo Sarrazin in Erscheinung, die keine organisatorische Bindug haben, aber Ideologeme der 'Neuen Rechten' propagieren. In den letzten Jahren hat sich eine neue, junge Generation herausgebildet, zu denen die Gruppe 'der Funke' zu zählen ist. Diese agiert im Internet und verwendet popkulturelle Versatzstücke neben Vorbildern der Konservativen Revolution und des italienischen Faschismus.

Schlagwörter in Deutsch

Neue Rechte / Rechtsextremismus / Faschismus / Konservative Revolution / Carl Schmitt / Ernst Jünger / Thilo Sarrazin / Ethnopluralismus / Strategie / Ideologie

Abstract in English

The 'Neue Rechte' has the self-conception as successor of the Konservative Revolution. The Konservative Revolution is akin to Nationalsocialism, given their similar analysis of social relations. It remains its own spectrum though. With this self-conception the 'Neue Rechte' distances itself from the old right. The Nouvelle Droite in France tried to make the Konservative Revolution respectable again. Thus it was spread from the Nouvelle Droite to the 'Neue Rechte' in Germany. In France the Nouvelle Droits consists mainly of the Groupment de recherche et d'études pour la civilisation européenne (GRECE) and the Club d'Horolge. In Germany the centre point of the 'Neue Rechte' is the Junge Freiheit, a weekly magazine. In Austria Zur Zeit could be seen as 'Neue Rechte', though it very much propagates the old German-nationalism. Parties all across Europe adopt strategies and ideological concepts of the 'Neue Rechte'. In contrast the 'Neue Rechte' tries to act on a strict metapolitical level. The goal is achieving cultural hegemony by influencing social und cultural elites. The protagonists of the 'Neue Rechte' have a vast variety of strategies for achieving this goal. On an ideological level the 'Neue Rechte' does not differ too much from the old right. A modernization can be seen when it comes to conceptions of Europe. Instead of solely propagating the supremacy of the national state the idea of Europe acting jointly gains importance. Also the concept of ethnopluralism updates right-wing ideologly significantly. The 'Neue Rechte' is a mix of right-wing extremism and a very conservative bourgeoisie spectrum. People like Thilo Sarrazin do not have organizational bonds but nonetheless propagate parts of the ideology of the 'Neue Rechte'. Recently a new generation came forward. The group 'der Funke' is part of it. The internet becomes the main focal point for their propaganda. Next to role models of the Konservative Revolution and italian fascism they use references found in popular culture.

Schlagwörter in Englisch

New Right / Right Wing Extremism / Fascism / Ethnopluralism / Strategy / Ideology

Item Type: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
Author: Strobl, Natascha
Title: Ideologie und Strategie der "Neuen Rechten" am Beispiel des Funken
Umfangsangabe: 164 S. : Ill.
Institution: University of Vienna
Faculty: Fakultät für Sozialwissenschaften
Publication year: 2012
Language: ger ... Deutsch
Supervisor: Kreisky, Hannelore Eva
Assessor: Kreisky, Hannelore Eva
Classification: 89 Politologie > 89.21 Faschismus
89 Politologie > 89.22 Nationalismus
89 Politologie > 89.29 Politische Richtungen: Sonstiges
89 Politologie > 89.05 Politische Theorie
89 Politologie > 89.11 Konservativismus
89 Politologie > 89.53 Politische Kultur
89 Politologie > 89.58 Politische Gewalt
89 Politologie > 89.62 Politische Bewegungen
89 Politologie > 89.54 Politischer Einfluss
15 Geschichte > 15.06 Politische Geschichte
15 Geschichte > 15.23 Erster Weltkrieg
15 Geschichte > 15.24 Zweiter Weltkrieg
15 Geschichte > 15.37 Europäische Geschichte 1914-1945
15 Geschichte > 15.38 Europäische Geschichte nach 1945
15 Geschichte > 15.43 Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
15 Geschichte > 15.60 Schweiz, Österreich-Ungarn, Österreich
AC Number: AC09014326
Item ID: 18794
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Edit item (Administrators only) Edit item (Administrators only)