Universitätsbibliothek Wien

Vom Waisenhaus zur Volkshochschule

Swoboda, Erika (2012) Vom Waisenhaus zur Volkshochschule.
Diplomarbeit, Universität Wien. Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
BetreuerIn: Steininger, Hermann

[img]
Vorschau
PDF
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved

Download (10Mb)
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30341.29114.428169-8
URN: urn:nbn:at:at-ubw:1-30341.29114.428169-8

Link zu u:search

Abstract in Deutsch

Die Arbeit geht der wechselvollen Geschichte des Hauses Galileigasse 8 im 9. Bezirk nach. Das Haus wurde 1874 als Waisenhaus erbaut, diente nach dem Ersten Weltkrieg für einige Jahre als Versorgungshaus, wurde dann wieder als Waisenhaus eingerichtet, bis es 1934 seine noch heute bestehende Bestimmung als Volkshochschule fand. Es wird aufgezeigt, welche Bedeutung die Erwachsenenbildung durch die Einrichtung von Volkshochschulen und Bibliotheken gerade in der Zwischenkriegszeit hatte. Breiter Raum wird dem Geschehen im Haus nach dem Zweiten Weltkrieg eingeräumt. Hier wird nicht nur der schwierige Wiederaufbau des Hauses und der verschiedenen, wechselnden Kursangebote aufgezeigt. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet vor allem der Strukturwandel von der traditionellen Volkshochschule zur modernen Einrichtung der Erwachsenenbildung anhand des Beispiels der Volkshochschule Alsergrund. In diesem Zusammenhang werden auch Schwerpunkte volkskultureller Art thematisiert. Volkshochschulen müssen sich weiterhin profilieren und qualifizieren. Heute liegen die Schwerpunkte auf dem Gebiet der Musik, modernen Medien und auf der Seniorenakademie. Auch durch die Einbindung in die Lokale Agenda 21 hat die Volkshochschule Alsergrund eine Bedeutung, als Bildungszentrum ist sie weiterhin eine Begegnungsstätte für die Bewohner des Bezirks.

Schlagwörter in Deutsch

Hausgeschichte / Galileigasse 8

Dokumentenart: Hochschulschrift (Diplomarbeit)
AutorIn: Swoboda, Erika
Titel: Vom Waisenhaus zur Volkshochschule
Untertitel: die Entwicklung des Hauses Galileigasse 8 in Wien
Umfangsangabe: 120 S. : Ill.
Institution: Universität Wien
Fakultät: Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Publikationsjahr: 2012
Sprache: ger ... Deutsch
BetreuerIn: Steininger, Hermann
BeurteilerIn: Steininger, Hermann
Klassifikation: 02 Wissenschaft und Kultur allgemein > 02.00 Wissenschaft und Kultur allgemein: Allgemeines
10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.00 Geisteswissenschaften allgemein: Allgemeines
AC-Nummer: AC10669245
Dokumenten-ID: 18321
(Das PDF-Layout ist ident mit der Druckausgabe der Hochschulschrift.)

Urheberrechtshinweis: Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das österreichische Urheberrechtsgesetz; insbesondere sind gemäß § 42 UrhG Kopien und Vervielfältigungen nur zum eigenen und privaten Gebrauch gestattet. Details siehe Gesetzestext.

Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen) Dokument bearbeiten (nur für AdministratorInnen)